News

Zoom enthüllt den neuen V6 Vocal Processor

Zoom hat soeben den V6 Vocal Processor vorgestellt,  das erste Produkt speziell für Sängerinnen und Sänger. Mit professionellen Gesangseffekten, vorinstallierten Patches und einem eingebauten Looper möchte die Neuheit begeistern.

Der V6 ist in drei verschiedene Effektsektionen unterteilt und auf zwei Ebenen ergonomisch angeordnet. Der Voice-Bereich bietet 12 Voice-Effekte von Unison über Octave Up / Down bis hin zu Vocoder sowie einen Pitch Correct-Effekt, der im heutigen EDM-Sound so beliebt ist. Die Harmony-Sektion fügt bis zu zwei Backing-Vocals hinzu. Mit fünf Harmony-Auswahloptionen erstellt der V6 intuitiv die passenden harmonischen Intervalle basierend auf der ausgewählten Tonart. Der Effektbereich bietet zehn beliebte Studioeffekte, darunter Klassiker wie Delay, Chorus und Reverb sowie moderne Effekte wie Telefon und Beatbox.

Der V6 ist der einzige Gesangsprozessor, der ein Expression-Pedal verwendet, um die Formanten der Stimme in Echtzeit zu kontrollieren und zu verschieben. Das Formant-Pedal kann die stimmlichen Eigenschaften jedes Sängers radikal verändern, ohne die Tonhöhe zu verändern.

Lesetipp

Zoom zeigt Multieffektprozessoren A1 Four und A1X Four

Zoom stellt seine ersten Multieffektprozessoren für akustische Saiteninstrumente und Blasinstrumente vor - die Zoom A1 Four und A1X Four. Beide... mehr

Zoom V6: Preis und Verfügbarkeit

Der Zoom V6 Vocal Processor soll im Oktober für 399 Euro auf den Markt kommen. Zum Lieferumfang des V6 gehört das SGV-6-Mikrofon, das speziell für Sänger entwickelt wurde.

Mehr zum Thema
zur Startseite