News

Acustica Audio Purple 2: der Pultec-Klon für die DAW

Acustica Audio heben ihren Pultec-Klon Purple2 auf die nächste Eben und spendieren dem virtuellen Equalizer die hauseigene Core13-Technologie inklusive besserer Ansprache und optimiertem Sättigungs-Verhalten.

Acustica Audio Purple2 besteht aus den fünf Plug-in Purple2 P1, PAA, M5, M5V und H2, welche allesamt gesampelte Pultec-EQs und eine moderne Variante von Warm Audio sind. Wer den Namen Pultec hört, denkt sofort an ''Studioklassiker'' und ''musikalischer Equalizer'' und genau das soll auch auf die gesampelten Versionen von Acustica Audio zutreffen. Die Oberfläche zeigt bereits die Nähe zu den Röhren-basierten Originalen, die als passive Equalizer in den 50er-Jahren entwickelt wurden. Der M5 bzw. M5V verfügt über drei Filterschaltungen mit Bell-Charakterstik und deckt den Bereich der mittleren Frequenzen ab. Tiefmitten- und Hochmittenband erlauben die Verstärkung des Signals während das Mittenband lediglich eine Abschwächung zulässt. Die restlichen EQs P1, PAA und H2 arbeiten mit zwei Bänden, die sich zugleich anheben und absenken lassen. Hierdurch wird beispielsweise ein ordentlicher Bass-Boost ohne wummernde Nebeneffekte möglich.

Lesetipp

Acustica Audio Magenta5 im Kurztest: Manley-Hardware als Plug-in

Audio-Prozessoren der Marke Manley zählen zur Königsklasse in Produzentenkreisen und sind nur für gut betuchte Studios erschwinglich. Umso... mehr

Acustica Audio Purple2: Preis und Verfügbarkeit

Das Pultec-Bundle Acustica Audio Purple2 ist ab sofort für einen Einführungspreis von 99 Euro (regulär 199 Euro) im Hersteller-Shop erhältlich und für Purple1-Kunden kostenlos.

Mehr zum Thema
zur Startseite