Ratgeber

Video-Tutorial: Propellerhead Complex 1 Modularsystem für Reason 10

Vor kurzem hat Propellerhead sein erstes Modularsystem für die DAW Reason vorgestellt. Wie das neue Kreativ-Tool klingt und wie der Workflow ist, dass zeigt Dir Kai Chonishvili in diesem Video.

Anzeige

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Über Propellerhead Complex-1:
Complex-1 ist ein virtuelles Modularsystem für Propellerhead Reason und arbeitet mit einer festen Anzahl an Modulen. Inspiriert von Don Buchla (West Coast Style) gibt es dementsprechend einen Complex-Oszillator, Low Pass Gates und Shaper-Module, um typische Buchla-Klänge zu ermöglichen. Dem gegenüberstehen etablierte Synth-Module wie ein gewöhnlicher Oszillator, Rauschengenerator, ein LFO und eine ADSR-Hüllkurve sowie ein Multimode-Filter mit Resonanz und Drive. Clock, Mischpult, logische Operatoren und ein Sequenzer dürfen natürlich ebenso wenig fehlen wie ein FX-Modul für verschiedene Hall-Effekte (Spring, Room etc.). Ein interessantes Comb-Delay-Modul für metallische Klangfarben rundet das Featureset ab. Das System erzeugt zunächst keinen Sound, da Anwender die Strippen selber ziehen müssen - diese lassen sich für eine bessere Übersicht auch ausblenden. Doch ab Werk sind gleich über 150 inspirierende Patches dabei, um direkt loslegen zu können. Natürlich kann Complex-1 auch mit der Außenwelt kommunizieren, da entsprechende CV- und Audio-Schnittstellen am Start sind.

Lesetipp

Quad Note Generator: Melodien in Reason generieren lassen

Soeben haben Propellerhead für die DAW Reason das neue Players Device Quad Note Generator vorgestellt, welches auf sehr interessante Weise... mehr

Mehr zum Thema