News

Mobil aufnehmen auf 4 Kanälen mit IK Multimedia

Für die Produktion mobiler Aufnahmen, sei es für Field-Recording, Podcasts oder Live-Streams, bietet IK Multimedia den kompakten Recorder iRig Pro Quattro I/O an. Das kompakte Audio- und MIDI-Interface hat Platz für vier XLR/Klinken-Eingänge und zwei Ausgänge.

Werden vier Mikrofone angeschlossen, können diese von vier rauscharmen Mikrofonvorverstärkern plus Phantomspeisung profitieren. Alternativ können auch Hi-Z-Instrumente oder Linesignale angeschlossen werden.

Anzeige

Die A/D- und D/A-Wandlung ermöglicht eine Auflösung von24 Bit und 96 kHz. Als Übersteuerungsschutz lassen sich zwei Kanäle als Sicherheitsaufnahme mit einer Reduktion um 12 dB aufnehmen. Für MIDI gibt es im Klinkenformat einen Ein- und Ausgang.In der umfangreicheren Edition iRig Pro Quattro I/O Deluxe sind noch zwei iRig MIC XY Stereomikrofone zzgl. Windschutz enthalten. Ein Softwarepaket im Wert von über 450 Euro, darunter AmpliTube 5 SE und T-RackS 5 SE erleichtern den Produktionsstart. Für das iPhone/iPad liegt ebenfalls Software bei.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Preis und Verfügbarkeit

Anzeige

Der iRig Pro Quattro I/O kann für 416 Euro bestellt werden, während der iRig Pro Quattro I/O Deluxe 535 Euro kostet.

IK Multimedia

Lesetipp

Mobile Streaming Interfaces von IK Multimedia

Für mobiles Streaming widmet sich IK Multimedia mit den zwei neuen Interfaces iRig Stream Solo und iRig Stream Pro an alle Podcaster, DJs oder... mehr

Lesetipp

Mehr Synthesizer-Legenden in Syntronik 2 von IK Multimedia

Die italienische Softwareschmiede von IK Multimedia hat das Angebot an virtuellen Synthesizer-Emulationen in ihrer neuen Sammlung Syntronik 2 um... mehr

Mehr zum Thema
zur Startseite