News

Drei neue Synthesizer-Klassiker von Korg

Mit der Korg Collection 3 schnürt Korg ein neues Bundle an Software-Synthesizern und erweitert es um drei Klassiker. Neben den bisherigen Legenden Wavestation, M1, Polysix MS-20, ARP Odyssey und Triton, die seit den früheren Bundles konstant erweitert und aktualisiert wurden, ziehen nun auch der miniKORG 700S, sowie Prophecy und Triton Extreme virtuell ins Studio ein. Der miniKORG 700S gilt als erster, von KORG in Serie gefertigten Analogsynthesizer, der nun detailgetreu Nachgebildet wurde.

Anzeige

Prophecy erlangte mit der legendären MOSS Klangerzeugung viel Aufmerksamkeit. Für eine zeitgemäße Spielbarkeit wurde ihm noch Polyphonie sowie weitere Features implementiert, die nicht im Original vorhanden waren. Der Triton Extreme war unter anderem für seine „Valve Force" Vakuumröhren bekannt, um kraftvolle, analog-klingende Sounds zu kreieren. Insgesamt sind in dieser Kollektion sehr bekannte Sounds der 70er, 80er, 90er und 2000er vereint.

Anzeige

Preis und Verfügbarkeit

Die mit den Plugin-Formaten AU, VST und AAX kompatible Korg Collection 3, ist ab sofort zum Preis 399 US-Dollar als Bundle verfügbar. Die Instrumente können aber auch einzeln erworben werden.

Korg

Mehr zum Thema
zur Startseite