News

Für DJs und Studios: Mackies Kopfhörer der MC-Serie bekommen Zuwachs

Die beiden neuen Kopfhörer-Modelle MC-350 und MC-450 erweitern die bestehende Serie und bieten einen Frequenzgang von 20 Hz bis 20 kHz. Verstellbare Kopfbügel und Ohrpolster aus echtem Leder sollen auch bei stundenlangen Tragezeiten für hohen Komfort sorgen. Zum Lieferumfang der beiden neuen MC-Kopfhörer gehören jeweils drei Anschlusskabel, die sich via Bajonett-Verschluss leicht austauschen lassen: ein 3m langes Kabel mit Gewebeummantelung, ein 1,2m langes Anschlusskabel sowie ein weiteres 1,2m-Kabel mit Lautstärkeregler und Mikrofon. Alle Kabel sind mit Klinkenstecker sowie einem vergoldeten Miniklinken-Adapter ausgestattet. Ein Case gehört ebenfalls zum Lieferumfang.

Mackie MC-350: Geschlossener Kopfhörer
Beim MC-350 handelt es sich, wie schon bei den Vorgängermodellen MC-150 und MC-250, um einen geschlossenen Kopfhörer. So bietet sich der MC-350 überall dort an, wo die Dämpfung der  Außengeräusche gewährleistet sein soll.
Darüber hinaus ist der MC-350 flexibel einsetzbar, etwa bei Studioaufnahmen, beim Mixing, oder bei längeren Listening-Sessions. Die Gehäuseabstimmung des MC-350 sorgt laut Hersteller für eine saubere Basswiedergabe, verbesserte Detailauflösung und eine gute Tiefenstaffelung. Die Impedanz des MC-350 liegt bei 32 Ohm, die Dynamik beträgt 97dB.

MC-450: Offener Kopfhörer
Dank seiner offenen Bauweise soll der neue MC-450 neben einem optimalen Tragekomfort eine noch bessere Tiefenstaffelung und ein besonders breites Stereobild bieten. Zudem zeichnet er sich – so Mackie – durch eine hohe Dynamik, weich klingende Mitten und Detailreichtum aus. Somit bietet sich der MC-450 besonders dort an, wo die Wiedergabe in ruhiger Umgebung gefragt ist. Er ist mit einem 42mm-Treiber ausgestattet. Die Impedanz des MC-450 liegt bei 54 Ohm, die Dynamik beträgt 101dB.

Preis und Verfügbarkeit
Die neuen Kopfhörer sind im Fachhandel zum Preis von 199 Euro (MC-350) und 299 Euro (MC-450) erhältlich. Weitere Details finden sich auf der Webseite von Mackie.

Mehr zum Thema
zur Startseite