Ratgeber

Spotlight: Studieren am BIMM Institute

Als Europas größter Anbieter für musikalische und musikwirtschaftliche Ausbildung besitzt das BIMM Institute acht Standorte in Großbritannien, Irland und Deutschland mit über 7.500 Studierenden. Auch um die deutschen Standorte Berlin und Hamburg hat sich eine sehr dynamische und kreative Community gebildet, was einen inspirierenden Austausch ermöglicht. Sie möchten erfahren, was das Institut besonders macht, zu dessen bekanntesten Absolventen auch George Ezra, Ella Mai, Fickle Friends und Pale Waves gehören? Dies erfahren Sie auf den folgenden Seiten!

Anzeige

BIMM Institute Hamburg

Das BIMM Institute Hamburg befindet sich im Herzen von St. Pauli und damit der Hamburger Musikszene und punktet vor allem mit einer kleinen Studierenden-Community und Familiarität. Auch dieser Standort zeichnet sich durch seine Nähe zur lokalen sowie internationalen Musikindustrie aus – nicht zuletzt dank der Dozent*innen. Clubs und Unternehmen aus der Musikindustrie sind nur einen Katzensprung entfernt. Dank des erstklassigen Netzwerks gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Praktika während des Studiums. Auch wenn das BIMM Institute in Hamburg kleiner und überschaubarerer ist als in Berlin, finden Sie hier ebenfalls einzigartige professionelle Einrichtungen. Ab September 2021 können Studierende die neuen College-Räume in der Nähe des Karostar Musikhauses in St. Pauli erleben. Dieses wartet mit hochmodernen professionellen Unterrichtsräumen auf, mit Equipment und Software von den weltweit führenden Musikinstrumentenherstellern, die das Institut aktiv unterstützen. Dabei gibt es schallisolierte Performance-Räume, hochmoderne Mac-Suiten, Vorlesungs- und Übungsräume sowie einen Multifunktions- und Produktionsraum.

BIMM Institute Berlin

Wenn Sie Wert darauf legen, direkt am Puls der internationalen Musikszene zu studieren, dann ist das BIMM Institute Berlin überaus interessant. Dieses befindet sich im Berliner Stadtteil Friedrichshain-Kreuzberg – einem Gebiet, das unumstritten das Kreativ- und Wirtschaftszentrum der deutschen Musikindustrie ist. Das BIMM Institute Berlin ist seit 2019 im House of Music, dem Music-Hub Berlins zu Hause. Damit teilt es sich einen Standort mit dem Music Pool Berlin, Noisy MusicWorld sowie namhaften Unternehmen wie Yamaha, Shure, MOD Devices und iZotope. Das Gebäude verfügt über modernste professionelle Räumlichkeiten mit Equipment und Software der weltweit führenden Musikinstrumentenhersteller, die das Institut aktiv unterstützen. Die Studierenden haben direkten Zugang zu den institutseigenen College-Räumen, darüber hinaus stehen auch 20 Proberäume zu vergünstigten Konditionen über den Partner noisy Rooms zur Verfügung. Neben den einzigartigen Räumlichkeiten ist das großartige Netzwerk ein großes Plus. Dieses geben Studierenden eine direkte Verbindung zur lokalen kreativen Musik-Community.

Anzeige

Das BIMM Institute Hamburg ist zu einem zentralen    Ort in der Hamburger Musikszene geworden. Es ist    faszinierend, wie unsere Student*innen ihre Kreativität    mit unserem hochmodernen Equipment ausleben. Zu    sehen, wie sie Teil der Hamburger Musikszene werden –  indem sie mit ihren Kommiliton*innen zusammenarbeiten,    sich vernetzen und auf der Bühne stehen - ist einmalig. « 

  Anna Marks, College Principal, BIMM Institute Hamburg 

Überblick: Die Studiengänge des BIMM Institute

BA (Hons) Popular Music ­Performance Bachelor-Studiengang (3 Jahre)

Dieser Studiengang richtet sich insbesondere an Bassisten, Drummer, Gitarristen und Vokalisten, die ihre technischen, spielerischen und musikalischen Fähigkeiten auf ein professionelles Niveau bringen möchten. Die Inhalte umfassen instrumentale und Performance-Skills, Musiktheorie sowie den Einsatz von Technologie. Mit optionalen Modulen können Sie den Studiengang auf Ihre künstlerischen und Karriereziele abstimmen. Dabei stehen auch Inhalte wie Komposition, Arrangement, Improvisation, die Psychologie von Musik sowie das Erstellen von Sample-Librarys zur Auswahl. Das tägliche Lernen finden in großen Live-Räumen, kleineren Studios sowie Klassenräumen statt, sodass Sie gleich alles lernen, was Sie für eine Karriere im Musikbusiness benötigen.

Berlin + Hamburg  |  Sprache: englisch   7.950 Euro pro Jahr

BA (Hons) Music Production Bachelor-Studiengang (3 Jahre)

In diesem Studiengang geht es in erster Linie darum, wie Musik aufgenommen, abgemischt und gemastert wird. Mit einem Fokus auf den kreativen Prozess werden hier technisches Wissen und musikalische Skills für das Arbeiten in Studios und auf der Bühne vermittelt. Dieser Studiengang stellt dabei eine ausgezeichnete Vorbereitung für eine Karriere in vielen Jobs im Musik- und kreativen Business wie Künstler, Remixer oder Sounddesigner dar. Eine sehr wichtige Rolle spielt dabei das praktische Lernen inklusive Kollaborationen mit anderen Künstlern und der Aufnahme von Musikern. Außerdem lernen Sie Ihre eigene elektronische Musik zu produzieren und wichtige Basics für Jobs in der Musik-, Film- und TV-Industrie sowie in den Bereichen Audiopostproduktion und Bildung.

Berlin + Hamburg  |  Sprache: englisch 7.950 Euro pro Jahr

BMus (Hons) Songwriting Bachelor-Studiengang (3 Jahre)

Inhalte wie Songwriting-Techniken, das Schreiben von Texten, Ästhetik, die Komposition für unterschiedliche Genres sowie das Kreieren von Musik mit moderner Technologie stehen im Mittelpunkt dieses Studiengangs. Auch das Thema Veröffentlichung von Musik kommt nicht zu kurz. In den modernen Einrichtungen des Instituts können Sie jeden Tag mit anderen Songwritern, Künstlern und Produzenten zusammenarbeiten, um wertvolle Praxiserfahrungen zu sammeln. Wichtige Eckpunkte sind Solo- und Gruppen-Performances, das Songwriting für kommerzielle Musik und die Musikproduktion für Film, TV und Online-Kanäle. Wie bei den anderen Studiengängen gibt es auch hier optionale Module, sodass sie zusätzliche Inhalte selbst zusammenstellen können.

Berlin + Hamburg  |  Sprache: englisch 7.950 Euro pro Jahr

BA (Hons) Music Business Bachelor-Studiengang (3 Jahre)

Eine ausgezeichnete Basis für eine unternehmerische Tätigkeit im Musikbusiness stellt dieser Studiengang dar. Seine Inhalte umfassen das Künstlermanagement, freiberufliche Tätigkeit, traditionelles und digitales Marketing, Musikverlage, Urheberrecht, soziale Medien, die Live-Industrie, Musikaufnahmen und Vertrieb. Das enorme Spektrum an Inhalten reicht von der Planung und Prognose über das Projektmanagement und die Finanzierung bis hin zur Veröffentlichung von Musik und das digitale Marketing. Optional wählbare Module erlauben Ihnen eine weitere Spezialisierung. Angeboten werden hier Themen wie das Management eines Plattenlabels, die kreative Videoproduktion, Business und Kultur von Hip-Hop oder elektronischer Musik, Live-Sound sowie Touring und Live-Events.

Berlin + Hamburg  |  Sprache: englisch 7.950 Euro pro Jahr

MA Popular Music Practice

Master-Studiengang (1 oder 2 Jahre)

Der Master-Studiengang Popular Music Practice kann ausschließlich in Berlin studiert werden. Es müssen bestimmte Zulassungsvoraussetzungen erfüllt werden, wie ein existierender Bachelor-Abschuss oder vorhandene Arbeitserfahrung in einem relevanten Feld. Der Studiengang Popular Music Practice, der mit dem akademischen Grad Master abgeschlossen wird, richtet sich sowohl an Performer, Produzenten, Komponisten oder Unternehmer und wurde von der Musikbranche entwickelt. Damit besitzt er eine hohe Relevanz für die Tätigkeit als Musikpädagogen und -forscher sowie als fortgeschrittene Musiker. Die Modulauswahl setzt auf einen ausgewogenen Mix aus Theorie und Praxis mit Themen inklusive dem Umfang mit Musiktechnologie, Kollaborationen sowie einer Arbeit an einem Projekt, in dem das erworbene Wissen eingebracht wird.

Berlin  |  Sprache: englisch  |  Vollzeit: 9.500 Euro, Teilzeit: 5.800 Euro pro Jahr

Beat / Warum ist ein Studiengang am BIMM Institute das Richtige für Musikschaffende?

Eva Lynch / Am BIMM Institute Songwriting zu studieren, war entscheidend für mein Wachstum als Künstlerin und Musikerin. Ich tendiere dazu, am besten mit einer Deadline im Kopf zu schreiben und deswegen ist der Songwriting-Studiengang am besten für meine Produktivität – ein unbegrenzter Pool aus Inspiration und Zusammenarbeit. Es ist toll, mit Dozentinnen und Dozenten zusammenzuarbeiten, die auf dem neuesten Stand und aktiv in der heutigen Musikbranche sind. Das bedeutet, dass du jeden Unterricht mit praktischem Wissen verlässt, welches du nutzen kannst, um deine Karriereziele voranzubringen.

Beat / Wie hilft mir ein Studiengang am BIMM Institute dabei, eine Karriere in der Musikbranche zu starten?

Anzeige

Anton Rangardt / Die konstante Unterstützung und Interaktion mit den Dozent*innen findest du nicht an anderen Universitäten und es ist so nützlich, um deine eigene Karriere in der Musikindustrie zu entwickeln. Du bist umgeben von Branchenexpert*innen, die deine Ideen und Projekte sehr ernst nehmen und ihr Input ist unbezahlbar. Sie helfen dir mit allem – vom Finden eines Jobs durch Kontakte bis hin zum Entwickeln einer Idee zum realen und funktionierenden Projekt.

Mehr Informationen: studium.bimm-institute.de

Lesetipp

Producer-Schulen und Kurse - Das bringt die Weiterbildung!

Wer Musik produziert, hat meist gleich mehrere Rollen: Komponist, Songwriter, Mix- und Mastering-Engineer, Remixer, Sounddesigner, etc.... mehr

Mehr zum Thema
zur Startseite