News

Vier Mixer Kraftpakete von Mackie

Vier neue Mischpult-Modelle für Recording und Mixing bahnen sich im Rahmen der Onyx-Serie von Mackie den Weg ins Studio und auf die Bühne. Die Modelle lauten Onyx8, Onyx12, Onyx16 und Onyx24, die mit acht, zwölf, 16 bzw. 24 Kanälen ausgestattet sind. Die analogen Mehrspurmischer besitzen zudem ein USB-Interface, sodass sich Aufnahmen direkt mit dem Rechner bearbeiten lassen. Die Kanäle der Mixer können jeweils auf „britisch“ klingende Perkins-EQ zugreifen.

Anzeige

Alternativ ist auch eine Aufnahme direkt auf SD-Card möglich. Das kleinste Modell besitzt sechs Eingänge für Linesignale und zwei für Mikrofone. Beim Onyx12 sind zehn Line- und vier Mikroinputs vorhanden. Das Onyx16 hat hingegen zwölf Lineeingänge und sieben für Mikrofone, während das Topmodell Onyx24 stolze 16 Linewege und elf Mikroeingänge vorweisen kann. Direktes Streaming lässt sich über Bluetooth realisieren. Ein umfangreiches Software-Paket u.a. mit der DAW Pro Tools I First wird mitgeliefert.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Preis und Verfügbarkeit

Die Mixer sollen für 399 Euro ( Onxy8), bzw. 549 Euro (Onxy12), bzw. 649 Euro (Onyx16) und 849 Euro verkauft werden. Ein genaues Auslieferungsdatum ist noch nicht bekannt.

Mackie

Mehr zum Thema
zur Startseite