News

Tastengigant von Novation für Komponisten

Novation verlängert die Launchkey-Serie der Keyboard-Controller im wahrsten Sinn des Wortes um das Launchkey 88 mit 88 leicht gewichteten Tasten. Das Modell ist zwar für Ableton Live optimiert, kann aber auch für etliche andere gängige DAWs eingesetzt werden.

Für das Einspielen von Drums oder anderen Elementen stehen 16 hintergrundbeleuchtete Pads vorhanden.

Anzeige

Hinzu kommen acht Encoder, sowie neun Fader. Für inspirative Melodien kann ein Arpeggiator mit Strum-Modus aktiviert werden. Auf Wunsch lassen sich auch Skalen und Akkorde mit den drei Chord-Modi (Fixed, Scale oder nutzerspezifisch) einspielen. Des Weiterem gibt es Pitch- und Modulationsräder, Transportsteuerung und kleines Display. Die Anschlüsse umfassen neben einem USB-Port und MIDI-Ausgang noch einen Eingang für ein Sustain-Pedal. Ein gut gefülltes Softwarepaket mit der DAW Ableton Live Lite als auch den Klangerzeugern XLN Audio Addictive Keys, AAS Session Bundle und Spitfire Audio Expressive Strings sind inklusive. Die Effekte Klevgrand DAW Cassette und Klevgrand Reverb werten das Bundle-Paket zusätzlich auf.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Preis und Verfügbarkeit

Novation Launchkey 88 kann für 429 Euro bestellt werden.

Anzeige

Novation

Jetzt bestellen: Novation Launchkey 88

Lesetipp

MIDI-Controller Keyboards für FL Studio von Novation

Novation hat mit dem FLkey 37 einen MIDI-Keyboard-Controller entwickelt, der speziell an die FL Studio DAW angepasst wurde. Trotz der kompakten... mehr

Lesetipp

Test: Novation Circuit Tracks - Wunderkiste für Grooves

Die Neuauflage der beliebten Novation Groovebox Circuit bietet unter Beibehaltung des bewährten Konzepts von allem ein bisschen mehr. Zu den vom... mehr

Mehr zum Thema