News

Synthesizer Gigant für FM-Synthese von Tone2

Mit seiner exklusiven Herangehensweise an die FM-Synthese, konnte der virtuelle Synthesizer Nemesis von Tone2 viele Anhänger gewinnen. Nemesis 2 führt das Konzept fort und verspricht einzigartige Klänge, die von metallisch, kalt bis warm ertönen. Neben den bisherigen digitalen Syntheseformen, wie Resonance, additive, Formant-, Waveshaping- oder Re-Synthese, wurde der neuen Version noch NeoFM hinzugefügt.

Anzeige

Um neue Wellenformen zu erzeugen, bietet sich der additive Spectrum-Editor an. Das Plugin umfasst zudem 48 Effekte, die sich auch raffiniert routen lassen sollen. Besonders hervorzuheben ist dabei das Ducking-Modul, um einen transparenteren und dynamischeren Sound zu erschaffen. Dutzende Modulationsquellen können über die Modulationsmatrix angesteuert werden. Zu den weiteren Merkmalen zählen ein umfassender Arpeggiator und ein Trancegate. Bis zu vierfachem Unison wird unterstützt. Als Soundfundus und Inspiration gibt es 1065 Presets. Auch zum Import eigener Wave-Dateien ist gestattet.

Anzeige

Preis & Verfügbarkeit:

Nemesis kann ab sofort zum Einführungspreis von 99 Euro erworben werden. Regulär kostet das AU- und VST-Plugin 199 Euro.

www.tone2.com

Mehr zum Thema
zur Startseite