News

Softube präsentiert Mutable Instruments Braids, Doepfer BBD und mehr

Der schwedische Software-Spezialist Softube haut wieder mehrere Plug-ins an nur einem Tag raus: Eden WT-800 Bass Amp, Mutable Instruments Braids und Doepfer BBD. 

Anzeige

Softube Eden WT-800 Bass Amp - 149 US-Dollar

Das Plug-in Eden WT-800 Bass Amp hatte Softube bereits exklusiv für die UAD-Plattform veröffentlicht, doch nun können alle Interessierte diesen virtuellen Bass-Verstärker als natives Plug-in in jeder DAW laden. Das gleichnamige Origianl gilt als Industriestandard und wurde von Eden Amplification lizensiert. Das Plug-in verfügt über Bi-Amping, Kompression, 5-Band EQ und dem magischen Enhance-Regler. Dieser Verstärker arbeitet mit zwei Cabinets und DI-Kanälen, vier separate Mikrofone stehen pro Cabinet bereit (D112, RE20, U47 Tube, 121 für den Eden 4 x 10″, D112, RE20, Melodium Type R, U47 Tube für den Eden 1 x 15″). 

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Softube Mutable Instruments Braids - 45 US-Dollar

Die nächste Veröffentlichung heißt Mutable Instruments Braids und ist ein virtuelles Modul für das hauseigene Eurorack-System Softube Modular. Die virtuelle Version steht dem gleichnamigen Original in nichts nach und ist entsprechend ein Makro-Oszillator mit zahlreichen Sounds an Bord. Vom einfachen Sägezahn über Vowel-Sounds bis zu 808-Kickdrums können Anwender aus einem Pool an Sounds wählen. Diese lassen sich über drei Parameter - Timbre, Modulation und Color - extrem modifizieren. Beispielsweise entsteht aus dem Sägezahn mal eben ein fetter Supersaw für dicke Trance-Leads.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Softube Doepfer A-188-1 BBD - 39 US-Dollar

Die letzte Veröffentlichung ist ebenfalls für die Modular-Plattform entwickelt worden und ist eine Emulation des Doepfer BBD Delay-Moduls. Dieses digitale Delay auf Eimerkettenspeicher-Basis erlaubt die Kreation von klassischen Delays über Chorus- und Doubler-Effekte bis zu Jet-typischen Flangersounds. Während sich Käufer des Original-Moduls für eine feste Anzahl an Stages entscheiden müssen, haben Nutzer der virtuellen Version alle verfügbaren Stages parat - also auch mehr Klangfarben!

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Die drei Neuheiten des Herstellers Softube sind ab sofort erhältlich und werden in Deutschland von audiowerk.eu vertrieben.

Mehr zum Thema
zur Startseite