News

Perfektes Streaming mit USB-Mikrofon Revelator von PreSonus?

Für Streaming, Broad- und Podcasting und sonstige Sprachaufnahmen hat PreSonus das USB-Mikrofon Revelator entwickelt. Besonderheit ist jedoch die direkte Effektanbindung in Kombination mit der dazugehörigen App. Die Universal Control App umfasst einen Channel-Strip mit EQ, Kompressor, Gate und Limiter. Anhand von acht Presets (vier können direkt am Mikrofon umgeschaltetwerden) soll der bestmögliche Sprechersound eingestellt werden.

Insgesamt gibt es mit Niere, Acht und Kugel drei Richtcharakteristiken, zwischen denen sich umschalten lässt. Diese Flexibilität ist von Vorteil, um beispielsweise Interviews und Diskussionen mit Acht oder Kugel durchzuführen oder für direkte Nahaufnahmen mit Niere. Mit Revelator ist es möglich zwei Stereo-Streams für Loopback-Audio durchzuführen, so dass sich die Stimme zu zwei verschiedenen Signalquellen am Rechner aufnehmen und mischen lassen. Das Monitoring erfolgt am Kopfhörerausgang des Mikros.

Softwareseitig bekommt man noch die DAW Studio One Artist und das Effekt-Bundle Studio Magic gratis dazu. Dank der USB-Anbindung ist ein zusätzliches Audio-Interface nicht notwendig. Für die nötige Stabilität sorgt der Standfuß.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Preis und Verfügbarkeit

Das PreSonus Revelator Mikrofon kann zu einem Preis von 179 Euro vorbestellt werden.

https://www.presonus.com/products/revelator

Mehr zum Thema
zur Startseite