News

Kreative Vocalverfremdung mit Accusonus

Accusonus expandiert sein Portfolio an Effekten mit dem Plugin Voice Changer vorgestellt, das sich zur kreativen Verfremdung von Sprache und Gesang anbietet. Das Mixing- und Sounddesignwerkzeug ist unterteilt in die drei Sektionen Charakter, Effect und Environment mit je einem Regler. Der Charakter bestimmt, ob man sich wie ein Baby-Roborter, wie ein Geist, ein Monster, Drache oder sonstiges anhört.

Anzeige

Für eine potentielle Filmvertonung soll sich so von epischen Trailern bis zu subtilem Wispern vieles mit der Stimme machen lassen. Mithilfe eines Vocodereffekts soll sich zwischen Mädchen, Mann oder Baby morphen lassen. Unter Effect wird definiert, ob das Signal wie ein Walkie-Talkie, Autoradio, VHS-Band, Megaphone oder Telefon erklingen soll. Environment emuliert die entsprechende Umgebung dazu – vom Badezimmer über Stadion Käfig und Höhlen bis zum riesigen Kathedralen oder Flughafenhallen. Zu guter Letzt kann noch die Lautstärke reguliert werden.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Preis und Verfügbarkeit:

Das presetreiche AU-, AAX- und VST-Plugin Voice Changer kann ab sofort monatlich für 5 US-Dollar abonniert werden. Eine 14-tägige kostenlose Testversion steht zum Download bereit.

Accusonus

Mehr zum Thema
zur Startseite