News

Fettes Channelstrip Plugin für die Softube Console 1

Zur Erweiterung des Mixing-Controllers Console 1 hat Softube das Empirical Labs Trak Pak veröffentlicht. Basierend auf dem von Dave Derr entwickelten Hardware Vorbild von Empirical Labs, wurde ein virtueller Channelstrip erschaffen. Trak Pak umfasst das Filter des Lil FrEQ und den Kompressor Mike-E. Die detailreich und üppig ausgestattete Erweiterung des Lil FrEQ, soll der Charakter eines Neve 1073 nachgebildet werden.

Anzeige

um Filter gehört auch eine Limiter-Schaltung mit der überbetonte Höhen effektiv unter Kontrolle gebracht werden können. Mit an Bord des Lil FrEQ ist auch eine De-Esser-Sektion. Eine kombinierte Schaltung aus Kompressor zwecks Dynamikbearbeitung und Sättigung wurde Mike-E mitgegeben. Der Drive-Regler kann damit die Obertonstruktur verändern, dennoch lassen sich sowohl Kompressor als auch Sättigung separat steuern. Das Empirical Labs Trak Pak Plug-in ist sowohl für filigrane Mixdowneinsätze als auch kreatives Sounddesign vorgesehen und liegt in den Formaten VST3, AAX und AU vor.. Ein iLok-Account ist erforderlich.

Preis & Verfügbarkeit:

Anzeige

Das Empirical Labs Trak Pak wird derzeit zum Einführungspreis bis zum 23.März von 199 Euro statt regulärer 249 Euro angeboten.

www.audiowerk.eu

Mehr zum Thema