News

Eventide Blackhole Reverb, Micropitch & UltraTap: jetzt für iOS

Eventide, der Spezialist für Audio-Effekt folgt dem Trend einiger Hersteller und bringt seine Desktop-Produkte Blackhole Reverb, Micropitch und UltraTap ins iOS-Format, sodass Musiker die hochwertige Tools auch auf dem iPad nutzen können.

Anzeige
Anzeige

Blackhole Reverb für iOS ist wie schon in der Desktop-Version ein spezieller Hall-Effekt, der übergroße Sphären erzeugen kann - ideal für mystische Texturen, ultrafette Hallfahnen und beeindruckende Effektsounds. Die Bedienung ist auf dem iPad genauso einfach wie beim Original, da nur wenige Parameter für die Hallgröße, -dichte, Mischverhältnis, Modulation etc. bereitstehen. Interessant ist der Crossfader-ähnliche Fader, mit dem man zwischen zwei Effektzuständen überblenden kann. Micropitch für iOS ist ein Pitchshifter, mit dem man Signale wie Vocals, Drums, Leads usw. im kleinen Bereich (ver)stimmen kann, um Tonhöhen-Effekte zu erzielen. Auch hier gibt es einen Fader für zwei Effektzustände sowie eine Modulations-Möglichkeit und zudem einen Delay. Mit diesem Tool lassen sich beispielsweise runtergestimmte Monsterstimmen kreieren. Das letzte Tool heißt UltraTap Delays, ist ebenfalls jetzt im iOS-Format vorhanden und ein Effekt für verspielte Delays.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Lesetipp

Eventide Instant Flanger MKII: Original von 1975 als Plug-in

Eventide, der Spezialist für Audio-Effekte legt mit Instant Flanger MKII seinen Klassiker für lebendige Klangteppiche neu auf und präsentiert... mehr

Eventide Blackhole Reverb, Micropitch & UltraTap für iOS: Preis und Verfügbarkeit

Alle genannten Eventide-Tools sind ab sofort im Appstore für 19,99 Euro (Blackhole Reverb iOS), 14,99 Euro (UltraTap Delays iOS) bzw. 9,99 Euro (MicroPitch iOS) erhältlich. Die Apps unterstützen Audio Units AUv3 plug-in, Inter-App Audio und funktionieren auch standalone für das iPad bzw. iPhone.

Mehr zum Thema
zur Startseite