News

Buchla 296e Filterbank für Softube Modular

Zur Musikmesse 2019 präsentieren die Schweden von Softube ein sehr interessantes Modul: Buchla 296e, eine seltene Filterbank für das virtuelle Modularsystem.

Anzeige

Buchla 296e Spectral Processor von Softube ist ein Modul für das hauseigene virtuelle Modularsystem Softube Modular, welche nach dem Complex-Oszillator die zweite Kollaboration ist. Das Modul ist sogar offiziell von Buchla lizensiert und unterstützt. Das Original ist ein höchst seltenes Modul, welches ein 16faches Bandpass-Filter inklusive eigenem VCA und Hüllkurven-Verfolger ist. Damit lassen sich Vocoder-Klänge, melodische Dinge oder auch verspielte Filterfahrten realisieren. Für jedes Filterband gibt es eine eigenständige Hüllkurven-Decay-Zeit. Mithilfe der Morphing-Möglichkeit lassen sich auch schöne und effektvolle Übergänge gestalten. Als Software-Zusatz hat Softube die Möglichkeit hinzugefügt, das Filter via MIDI anzuspielen. Am besten ist es, wenn man sich die Hörbeispiele in Ruhe anhört, um ein Gefühl für das Potential dieses neuen Moduls zu bekommen.

Anzeige

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Soundcloud, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Softube Buchla 296e: Preis und Verfügbarkeit

Das neue Modul Softube Buchla 296e ist ab sofort für einen Einführungspreis von 99 US-Dollar (regulär 199 US-Dollar) erhältlich und wird in Deutschland von audiowerk.eu vertrieben.

Mehr zum Thema
zur Startseite