News

Beat 01/22: TOTAL DRUMS - So gelingen starke Beats für alle Stile

Drums sind das Fundament fast jeder Produktion, unabhängig von Sprache, Musikstil oder Trends. Wie aber erzeugt man einen möglichst fetten Drumsound und was ist bei der Aufnahme von akustischem Schlagzeug zu beachten? Wie gelingt die Balance im Mix und wie erzielt man einen besonders fetten Drumsound? Und welche Klangerzeuger und Effekte entpuppen sich als Geheimtipp für die Beat-Produktion? Die Antworten auf diese und viele andere Fragen zum Thema Drums liefern wir auf 21 Seiten in der aktuellen BEAT. Gleich zugreifen: www.bit.ly/BeatMagazin

Anzeige

Kostenlos mit Beat 01/22: Analog Techno Drums: 66 Kits für Detroit, Trap & EDM

Jede Spielart der Club-Musik lebt von druckvollen und knackigen Drums. Unser Software-Highlight wartet mit stolzen 1.056 Drum-Sounds sowie passenden modernen Synth-Klängen auf, ideal für verschiedenste Stilrichtungen von Techno und Electro über Minimal und House bis hin zu R&B und Hip-Hop. Analog Techno Drums glänzt dabei mit 66 Kits inklusive stilsicherer Bass-, Chord- und Effektsounds.

Im Test: Korg modwave - Der Traum für Tüftler

Wavetable-Synthesizer sind gefragter denn je, und modwave verbindet diese leistungsfähige Klangerzeugung mit vielfältigen Modulations- und Performance-Möglichkeiten für modernes Sounddesign. Was modwave besonders hervorhebt, was weniger gelungen ist und was die Unterschiede zum Wavestate sind, verrät unser Test.

Für Zampler & MPCs: 109 brachiale Bässe & Leads für D&B, Future Bass & EDM

Egal ob House, Future Bass, EDM oder Drum & Bass: Das Lowend muss kraftvoll und definiert sein, sonst knallt der ganze Track nicht! Also liegt es nahe, Sie mit einer geballten Ladung an Bässen zu versorgen. Aber keine Brot-und-Butter-Sounds, die Sie ohnehin in Ihrer Sammlung haben, sondern 70 kräftige und zeitgemäße druckvolle Lowend-Sounds plus 39 Hybride, die sich sowohl als Leads wie Bässe verwenden lassen. Auch perfekt für Bigroom House und Trance!

Im Interview: Boys Noize & VITALIC

Alex Ridhas fünftes Boys-Noize-Album erforscht auf aggressive Weise die Spaltung zwischen schwelgerischen Melodien und harten, atonalen Beats. Danny Turner enthüllt Alex’ modularen Ansatz.
Das neue VITALIC-Album “DISSIDÆNCE” ist gerade einmal 37 Minuten kurz. Aber es fühlt sich wahrhaft episch an. Als einer der führenden französischen Produzenten hat sich Pascal Arbez-Nicolas einen Platz im Olymp neben Daft Punk, Jean-Michel Jarre und Air ergattert – ohne dabei seine persönliche Note einzubüßen. Acid und Electro, Techno und Pop, Atmosphärisches und Dancefloor-Schweiß – sogar Hollywood schafft im Moment kein größeres Kino.

Noch mehr gratis Software: AKAI MPC Beats + 2 Expansions im Wert von 60 Euro

Packende melodische Sounds und knackige Drums für Hip-Hop, R&B und andere aktuelle Genres erwarten Sie in diesen beiden MPC-Expansions: Melodic Horizon begeistert mit warmen Pads, mitreißenden Melodien und von aktuellen Urban-Produktionen inspirierte Klänge sowie 15 Drum-Kits. Sound Mob hingegen erweitert das Klangarsenal um 40 Drum- und Melodic-Kits sowie zahlreiche Loops und Samples. Die beiden Erweiterungen lassen sich in der kostenlosen DAW MPC Beats einsetzen.

Beat Ausgabe 01/2022 - Freuen Sie unter anderem sich auf:

  • TOTAL DRUMS - So gelingen starke Beats für alle Stile
  • Kostenlos mit Beat 01/22: Analog Techno Drums: 66 Kits für Detroit, Trap & EDM
  • Im Test: Korg modwave - Der Traum für Tüftler
  • Für Zampler & MPCs: 109 brachiale Bässe & Leads für D&B, Future Bass & EDM
  • Im Interview: Boys Noize & VITALIC
  • Noch mehr gratis Software: AKAI MPC Beats + 2 Expansions im Wert von 60 Euro
Anzeige

Jetzt Beat Ausgabe 1/22 im Falkemedia-Shop bestellen.

Mehr zum Thema
zur Startseite