Test

Test: Re-Compose Liquid Notes

Während das Angebot an Software zur klanglichen Optimierung von Musik unüberschaubar groß ist, gibt es nur wenige Werkzeuge, die bei der Komposition unterstützen. Hier bringt sich das Stand-alone-Programm Liquid Notes ins Spiel, mit der Sie die harmonische Struktur und die Komplexität von Akkorden innerhalb einer Komposition verändern können. Das Programm lässt sich mit allen gängigen DAWs betreiben, wobei die Verbindung über einen virtuellen MIDI-Treiber wie dem mitgelieferten „LoopBe30“ für Windows erfolgt.

Zunächst muss die zu analysierende MIDI-Datei in Liquid Notes importiert werden. Ein Assistent hilft bei dem Routing sowie der korrekten Erkennung der Melodie-, Harmonie-, Bass- und Percussion-Spuren. Zugegeben, die Einrichtung ist konzeptbedingt etwas umständlich. Ist man damit aber erst einmal vertraut, lässt sich mit dem Programm erstaunlich intuitiv arbeiten. Nach erfolgtem Import können Sie jeden erkannten Akkord mithilfe eines Schiebereglers verändern. Des Weiteren ist es möglich, die Funktion der jeweiligen Akkorde oder ihre „Tension“ zwischen konsonant und dissonant anzupassen. Ferner kann Liquid Notes Ihnen nützliche Vorschläge für geeignete Akkordfolgen liefern. Wenn Sie mit der neuen Harmonieabfolge zufrieden sind, können Sie diese im MIDI-Format exportieren, um sie schließlich in Ihrer DAW weiterzuverwenden. Alternativ können Sie die MIDI-Daten, die Liquid Notes ausgibt, in Ihrer DAW aufnehmen. Ein weiteres nützliches Ausstattungsmerkmal ist der Live-Modus, der das fehlerfreie Improvisieren in Echtzeit ermöglicht. Vorarrangierte MIDI-Vorlagen sind beim Komponieren neuer Stücke eine hervorragende Hilfe.

Fazit

Ob Sie neue Akkordfolgen ausprobieren, mehr Farbe in ihre Kompositionen bringen oder live zu Musikstücken improvisieren möchten: als leistungsfähiges Kreativwerkzeug hilft Liquid Notes, bei der Komposition ausgetretene Pfade zu verlassen und neue Ideen auszuprobieren. Eine ausgezeichnete Umsetzung einer innovativen Idee!

Bewertung
Name
Re-Compose Liquid Notes
Preis
139 EUR
Mehr zum Thema
zur Startseite