Test

BBE Stomp Board im Kurztest: virtuelles Gitarren-Rig für massig Effekte

BBE Sound ist u. a. für seine Gitarreneffektpedale bekannt. Das virtuelle Gitarren-Rig Stomp Board wurde in Zusammenarbeit mit Plugivery entwickelt und wartet mit acht Effektpedalen auf, die sich beliebig im Signalfluss platzieren lassen. Und wie klingt es?

Die virtuellen Tretminen lassen sich auch als individuelle Plug-ins betreiben. Free Fuzz bildet den Klang eines Vintage-Transistor-Fuzz-Pedals nach und Green Screamer den Overdrive-Klassiker Ibanez Tube Screamer. Der Kompressor Opto Comp eignet sich bestens, um Signalen zu mehr Kompaktheit zu verhelfen. Das Highlight der Kollektion ist der Exciter Sonic Stomp. Dieses Modul nutzt die Technik des D82 Sonic Maximizer, um dumpfen Signalen zu mehr Klarheit und Präsenz zu spendieren.

Die übrigen vier Pedale des Pakets widmen sich verzögerungsbasierten Effekten: Bei Mind Bender können Sie zwischen Chorus und Vibrato umschalten, Soul Vibe bringt hingegen charaktervolle Rotary- und Phaser-Effekte in Ihre DAW. Tremor ist ein Tremolo/Autopan-Effekt und Two Timer eine Nachbildung des Stereo-Delays BOSS DM-2. Außerdem integriert das Stomp Board einen globalen Tilt-EQ, ein Noise-Gate, einen Federhall sowie einen Amp-Simulator, der solide klingt, aber nicht ganz mit Spezialisten wie Amplitube oder TH3 mithalten kann.

Lesetipp

Test: BBE StompWare

Referenzen an die Sechziger haben Konjunktur. Kaum ein Hersteller, der sich nicht von Hardware-Klassikern dieser Zeit inspirieren ließe. Nun legt... mehr

Fazit

Das Stomp Board punktet mit acht hochwertigen Effekt-Plug-ins, die mit ihrem nuancenreichen und charaktervollen Sound nicht nur Gitarren- und Bass-Signale, sondern auch Gesang, akustische Instrumente oder Synthesizerspuren veredeln können. Dank der intuitiven Oberflächen und der Beschränkung auf wenige Effektparameter kommt man mit wenigen Mausklicks schnell ans gewünschte klangliche Ziel.

Dieser Artikel ist in unserer Heft-Ausgabe 154 erschienen.

Bewertung
Name
BBE Stomp Board
Preis
129 USD
Bewertung
(83%)
Mehr zum Thema
zur Startseite