News

Yamaha MONTAGE: Update integriert DAW-Steuerung und MOTIF-Performances

Seit seiner Einführung wurde der Flaggschiff-Synthesizer MONTAGE von Yamaha konstant mit neuen Funktionen und Verbesserungen versorgt. Die neue Version 2.5 des MONTAGE Betriebssystems fügt mit DAW-Steuerungsfunktionen ein komplett neues Feature hinzu, das sich viele Anwender gewünscht haben. Doch es gibt noch mehr!

Anzeige

Eine Erweiterung, die immer wieder gefordert wurde, war die Fernsteuerung der DAW von der Bedienoberfläche des MONTAGE aus. Mit Version 2.5 ist es nun möglich, die wichtigsten Bedienelemente von Steinberg Cubase, Apple Logic, Ableton Live und Avid Pro Tools mit dem Synthesizer zu steuern. Zudem wurde die Integration der typischen Player-Performances der MOTIF Serie gewünscht, die ab Version 2.5 endlich als MONTAGE Presets inkl. Super Knob-Zuweisung verfügbar sind (alle 512 Performances des MOTIF XF).

Das Update bringt auch eine Erleichterung beim Laden von Samples mit sich: werden Samples direkt am Instrument von einem USB-Stick geladen, bietet der Synthesizer jetzt flexible Einstellungsmöglichkeiten. Weitere Optimierungen betreffen die Parameter-Zuordnung, die nun leichter ausfallen soll.

Anzeige

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Lesetipp

Montage – Yamahas neuer großer Synthesizer

Über Yamahas großes Vorhaben wurde bereits getuschelt, als diesen Sommer die Reface-Serie aufkam. Nun will der Hersteller zur NAMM Show den... mehr

Yamaha Montage Update 2.5: Verfügbarkeit

Das Update des Yamaha MONTAGE Betriebssystems auf Version 2.5 ist ab sofort kostenlos über die Yamaha-Website verfügbar.

Mehr zum Thema
zur Startseite