News

UAD Software 9.6 mit Plug-ins für Mastering, Verstärkung und Co.

Mit der neuen UAD Software v9.6 ziehen vier Plug-ins ins Portfolio von Universal Audio ein: Century Tube Channel Strip, Suhr PT100 Amplifier, Bill Putnam Mic Collection und brainworx bx_masterdeck.

Bill Putnam Mic Collection - 249 Euro

Bill Putnam Mic Collection ist eine virtuelle Mikrofon-Sammlung mit neun Emulation von Vintage-Mikrofonen für das Townsend Labs Sphere L22, die aus der eigenen Kollektion von Bill Putnam stammen (Telefunken Ela M 251E, AKG c12A, Neumann U47 und Neumann RCA 44). Diese nutzte er unter anderem für Ray Charles und Frank Sinatra.

Century Tube Channel Strip - 149 Euro

Mit einem organischen Röhrenmikrofonvorverstärker, transparenter Dynamikregelung und einem intuitiven EQ soll das Century Tube Preamp Plug-In das perfekte Tool für Anwender von UA Interfaces sein. Schon während der Aufnahme soll es eine brillante Röhrenklangfarbe mit einer unverwechselbaren Wärme und Detailtreue liefern.

Suhr PT100 - 149 Euro

Der virtuelle Verstärker Suhr PT100 ist dem gleichnamigen Original nachempfunden. John Suhr fertigt seit fast 30 Jahren High-End-Röhrenverstärker, die besonders von Soundfreaks bevorzugt werden, die nach ausgefeilten, vielseitigen Aufnahmen legendärer Verstärkerdesigns suchen. Der Verstärker Suhr PT100 Signature Edition ist genau ein solches Exemplar; eine dreikanalige, 100-Watt-Design-Kooperation zwischen Suhr und dem weltbekannten Gitarristen, Klangjäger und Bassisten Pete Thorn. 

brainworx bx_masterdeck - 299 Euro

bx_masterdeck von brainworx ist ein Multieffekt-Plug-in, welches mehrere "High end"-Prozessoren für die Mastering-Anwendung vereint. So gibt es für die Dynamikbearbeitung einen Kompressor inklusive vier wählbarer Modi und einen De-Esser, um Zischlaute dezent herauszuarbeiten. Ebenso ein Limiter mit Turbo-Modus für ordentlich Lautheit ist mit am Start. Ein transparenter 3-Band-Equalizer inkl. Presence-Regler darf natürlich ebenso wenig fehlen wie eine brainworx-typische M/S-Abteilung, mit der die Stereobreite vergrößert und ein Monobereich definiert werden kann. Zwei Filter zum Absenken von Resonanzspitzen in festen Frequenzbereichen rundet die Ausstattung ab. 

Mehr zum Thema
zur Startseite