News

Roland System-8 vorgestellt

Den Roland System-8 gibt es also tatsächlich! Diesmal hatte das amerikanische Musikhaus Sweetwater die Ehre, noch vor der 909 Day-Präsentation den neuen Roland-Synth per Video ausführlich vorzustellen.

Anzeige

System-8 soll die breite Soundpalette von Rolands Synthesizer-Boliden liefern, zunächst mal mit der ACB-Synthese (Analog Circuit Behavior), der 8-Stimmen-Polyphonie und drei Oszillatoren. Neben der eigenen Klangerzeugung verfügt dieser Synthesizer auch über die Plug-out-Funktion, die das Laden anderer Roland-Synthesizer erlaubt. So werden bereits Jupiter-8 und Juno-106 in diesem Format beigegeben, ein freier Schalter für den dritten Plug-out-Synth ist vorhanden (SH-101, System-1 etc.). Mächtige Filter und Effekte, flexible LFOs und Modulation werden versprochen, hierzu werden noch weitere Details bekanntgegeben. Als Performanz- und Kompositions-Hilfen sind Split- und Layer-Funktionen, ein polyphoner Step-Sequenzer, ein Arpeggiator und ein Vocoder an Bord.

Anzeige

Die Lieferzeit und der Preis des Roland System-8 werden noch bekanntgegeben. Endlich ist Roland dem Wunsch nach einem Jupiter-8 nachgekommen. Man darf gespannt sein, ob die ACB-Technologie wieder punkten kann.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Zur Webseite