News

Portabel scratchen mit 2-Kanal Battlemixer von Pioneer DJ

Die Zunft der Scratch-DJs darf sich mit dem neuen Battle-Mixer DJM-S5 von Pioneer DJ auf spannende Scratching-Sessions einstellen.

Der Mischer verfügt über zwei Kanäle und einen Magvel Fader Pro als Crossfader, dessen Widerstand sich individuell regeln lässt. Jedem Kanal sind vier Performance-Pads zugeteilt, sowie eine 3-Band-EQ-Klangregelung und einen Kippschalter für Effekte.

Anzeige

Der Equalizer agiert wie ein Isolator, um das gewünschte Frequenzband gänzlich zu eliminieren. Sechs fertige Scratchpattern liefert die Scratch Cutter Funktion. Zur Filterung gibt es pro Kanal einen Sound-Colour-Effekt. Die drei Effekt-Tasten pro Kanal lassen sich mit Effekten der DJ-Software zuweisen. Für die Pads gibt es 13 Modi, darunter Hot Cue, Roll, Loops und sogar auch ein Sampler. Die Anschlüsse verteilen sich auf zwei Linegänge, einen Aux- und einen Mikrofoneingang, sowie eine USB-Schnittstelle, zwei Kopfhörerausgänge und je einen Master- und Boothausgang. Der portable DJM-S5 ist nur mit der Software Serato DJ Pro kompatibel, für die eine Lizenz im Kaufpreis enthalten ist.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Price and availability

Anzeige

Der DJM-S5 wird im Juni für 899 Euro ausgeliefert.

Pioneer DJ

Lesetipp

Der neue All-in-One DJ-Controller von Pioneer DJ

Die nächste Generation des Standalone-DJ-Controllers XDJ-RX3 von Pioneer DJ ist auf dem Markt. Das 2-Kanal-System für mobile Events kann nun auf... mehr

Mehr zum Thema
zur Startseite