News

Der neue All-in-One DJ-Controller von Pioneer DJ

Die nächste Generation des Standalone-DJ-Controllers XDJ-RX3 von Pioneer DJ ist auf dem Markt. Das 2-Kanal-System für mobile Events kann nun auf die Vorzüge des Club-Standards CDJ-3000 zurückgreifen. Auffälligstes Merkmal ist der um drei Zoll vergrößerte 10,1 Zoll Touchscreen. Im Einklang zur hauseigenen DJ-Software rekordbox werden die analysierten Songs im 3-Band-EQ-Modus visualisiert. Die Anzahl der Beat Effekte und Sound Colour Effekte wurde insgesamt um acht neue Effekte aufgestockt.

Anzeige

Die pro Deck verfügbaren acht Performance Pads, wurden die Modi Release-FX, Echo Out, Spin Out, Build Up und Vinyl Brake hinzuaddiert. Die Musik kann wie gehabt wahlweise über die zwei USB-Slots oder über einen Rechner mit rekordbox transferiert werden. Als Anschlüsse werden pro Deck je zwei Phono- und Line-Inputs geboten. Als Alternativeingang gibt es einen Aux-Anschluss. Weitere Innovationen sind der Countdown-Timer und dass sich in den JogWheels Artwork-Cover der jeweils spielenden Songs darstellen lassen. Nicht zuletzt soll die Audioqualität intern verbessert worden sein.

Anzeige

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Preis und Verfügbarkeit

Der XDJ-RX3 kann ab sofort für 1999 Euro erworben werden.

Pioneer DJ

Mehr zum Thema
zur Startseite