News

Großes Kino: IK Multimedia Syntronik vereint 38 Vintage-Synthesizer

Das italienische Unternehmen IK Multimedia stellt dieses mal keine neue Musiker-Hardware vor, sondern Syntronik, eine Sammlung virtueller Synthesizer mit der DNA legendärer Vintage-Hardware.

Anzeige

IK Multimedia Syntronik ist ein Hybrid-Instrument, das ganze 38 klassische Synthesizer vergangener Tage in 17 Instrumenten vereint. Beispielsweise basiert das Instrument Stringbox aus Samples der String-Synthesizer ARP String Ensemble (Solina), Elka Rhapsody 490, Hohner String Performer, Roland RS-505 Paraphonic und Roland RS-09 Organ/Strings.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Bei Syntronik setzt IK Multimedia auf eine Mischung aus Sampling und Modellierung, denn die originalen Wellenformen der Oszillatoren jedes Synth-Boliden wurde aufgezeichnet. Insgesamt 70.000 Samples stecken in satten 50 Gigabyte. Basiert die Klangerzeugung auf den originalen Wellenformen, übernimmt die Klangformung hingegen ein analog-modelliertes Filter. Die von analogen Synthesizern gewohnte Oszillator-Schwankung wurde ebenfalls modelliert und in Syntronik eingebaut, damit das Sample-basierte Instrument möglichst authentisch klingt. Zur Abrundung gibt es noch eine großzügige Effekt-Sektion, die von Klassikern wie EQ, Kompressor über Flanger, Phaser und Chorus zu Reverb, Delay und Distortion reicht. Mithilfe der 4-Part-Layer-Unterstützung lassen sich auch Mutli-Instrumente zusammenbauen.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Soundcloud, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Preis und Verfügbarkeit

Syntronik von IK Multimedia ist ab sofort für 199 Euro im Hersteller-Webshop erhältlich und ähnelt auf den ersten Blick dem Produkt Vintage Vault von UVI. Auch dieses Instrument basiert auf gesampelten Wellenformen und einem flexiblen Host inklusive analog-modelliertem Filter, zahlreichen Effekten, Split-Möglichkeiten und mehr.

Enthaltene Synthesizer:
  • Alesis Andromeda
  • ARP 2600
  • ARP String Ensemble (Solina)
  • Elka Rhapsody 490
  • Hohner String Performer
  • Micromoog
  • Minimoog Model D
  • Modular Moog
  • Moog Opus 3
  • Moog Prodigy
  • Moog Rogue
  • Moog Taurus I
  • Moog Taurus II
  • Moog Taurus 3
  • Moog Voyager
  • Multimoog
  • Oberheim OB-X
  • Oberheim OB-Xa
  • Oberheim SEM (Synthesizer Expander Module)
  • Polymoog
  • PPG Wave 2.3
  • Realistic Concertmate MG-1
  • Roland Juno-60
  • Roland Jupiter-4
  • Roland Jupiter-6
  • Roland Jupiter-8
  • Roland JX-10
  • Roland JX-3P
  • Roland JX-8P
  • Roland RS-09 Organ/Strings
  • Roland RS-505 Paraphonic
  • Roland TB-303 Bassline
  • Sequential Circuits Prophet-10
  • Sequential Circuits Prophet-5
  • Yamaha CS-01II
  • Yamaha CS-80
  • Yamaha GX-1
  • Yamaha SY99
Mehr zum Thema
zur Startseite