News

Fett! Gratis Drum-Synth mit MPC und Akai Force Update 2.9

Für die Groovebox-Flaggschiffe Force und MPC aus dem Hause Akai, wird ein neues Firmware-Update bereitgestellt, das zudem durch das kostenlose Plugin Drum-Synth ergänzt wird. Im Hintergrund arbeitet eine Multi-Synth Soundgenerator-Architektur, die FM-Synthese, physische & analoge Modellierung und samplebasierte Algorithmen vereint. Das Update wurde auf Version 3.0.6 für Force bzw. Version 2.9 für MPC One aktualisiert.

Anzeige

Mit dem Tool DrumSynth soll sich jeder Drumsound synthetisieren und mit Effekten wie Transient Shaping, Tuning, EQ, Kompression, Reverb und Delay nachbearbeiten lassen. Das Herzstück sind seine acht Engines Kick, Snare, Clap, Percussion, Tom, Crash, Hi Hat und Ride, mit denen sich dynamische Drum- und Percussion-Sounds kreieren lassen sollen. Auf die acht Engines lässt sich im Multi-Mode zugreifen. Eigene Soundentwürfe können dann in Nutzer-Presets verewigt werden. Der Hersteller verspricht eine intuitive Bedienung an des Drumtools an den Standalone-Geräten.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Preis und Verfügbarkeit:

Die Firmware-Updates stehen ab sofort für alle MPC- und Force-Anwender kostenfrei zum Download zur Verfügung. Wir freuen uns schon auf den ausführlichen Test zum Update 2.9 in der kommende Beat Ausgabe.

AKAI Professional

Mehr zum Thema
zur Startseite