News

Bandmaschinen Echo mit SSL Plug-in emulieren

Native X-Echo ist das neueste Effektplugin von Solid State Logic (SSL), das einen klanglich ins Zeitalter der Bandechogeräte aus den 1960ern zurückversetzt. Das optisch ansprechend und modern gestaltete Delay, soll die Eigenschaften von Bandecho-Klassikern authentisch nachbilden. Es gibt vier Delaylinien, die wie vier virtuelle Tonköpfe arbeiten und individuell verschoben werden können. Auf Wunsch können die Delayzeiten auch in Notenwerten eingegeben werden.

Anzeige

Das Signal des Tonkopfes wird als Wellenform dargestellt. Für Tonbandschwankungen gibt es die Wow-und Fluttersektion. Für die Sättigung des Tonbandes sorgt die Saturation-Abteilung. Ein neuer Hall-Algorithmus lässt sich mit dem Diffusion-Regler ausprobieren. Bei Bedarf ist auch eine Selbstoszillation bei Feedback-Werten über 100% möglich. Hinzu kommen ein De-Esser und Zweiband Equalizer. Eine Freeze und Kill-Funktion für das Feedback des Delays, sowie diverse Presets runden den Funktionsumfang ab.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Preis und Verfügbarkeit

Anzeige

SSL Native X-Echo unterstützt die Formate AU, AAX und VST und ist ab sofort für 139 Euro (Einführungspreis bis 25. November 2021) bzw. danach für 189 Euro erhältlich. Außerdem ist ein iLok-Zugang erforderlich.

https://store.solidstatelogic.com

Mehr zum Thema