News

Vielseitiger Vintage Multieffekt von UJAM

Wer kennt nicht die Filtereffekte von Instagram um ein Bild künstlich alt aussehen zu lassen? Genau diese Idee haben die Entwickler von UJAM aufgegriffen, um selbige Retroeffekte mit dem Plugin Finisher RETRO für Audiosignale zu erzeugen. Ziel ist das Signal wie in den 60ern, 70ern, 80ern oder 90er Jahren erklingen zu lassen.

Anstelle eines überladenen Pedalboards und vollgestopftem Hardware-Rack gibt es in nur einem Plugin 50 verschiedene Algorithmen-Modi, eingeteilt in die Kategorien Default, Filter, Distortion, Age, Modulation und Ambience, die den Old School-Vibe erzeugen.

Anzeige

Mit ihnen lassen sich verschiedene Reverbs, Delays, sowie Gitarrenamp-, Röhren- und Tape-Noise-Effekte realisieren. Zur schnellen Anpassung und vereinfachten Bedienung stehen die vier Macro-Regler Color, Grit, Rate und Mode für verschiedene Einstellungen parat. Für jeden Mode gibt es 20 miteinander verknüpfte Effekt-Module. Insgesamt gibt es 100 Presets zu entdecken. Das automatisierbare, einfach zu bedienende Plugin verfügt auch über eine MIDI-Learn-Funktion.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Preis und Verfügbarkeit

Anzeige

Das Plugin ist zum Preis von 99 Euro in den Formaten VST, AU und AAX erhältlich.

ujam Finisher RETRO

Mehr zum Thema