News

Technics SL-1210MK7: legendärer DJ-Plattenspieler wird noch besser

Zur aktuellen CES präsentiert Technics den SL-1210MK7 Plattenspieler, der den legendären DJ-Turntable in die Neuzeit katapultiert und sinnvolle Features für DJs mitbringt. 

Zum legendären Technics SL-1200MK2 muss man wohl wenig sagen, denn seit den 80er ist dieser Plattenspieler einfach Kult und der Industriestandard im Club. Klar, CD-Player und DVS-Systeme haben mittlerweile dafür gesorgt, dass Vinyl im Club eher seltener zu finden ist, doch eben für Vinyl-DJs bleibt der Technics die Nummer 1. Umso schöner, dass das Unternehmen nun die siebte Generation SL-1210MK7 vorgestellt hat. Das Design ist oberflächlich betracht nahezu gleich geblieben. Der schwarze Look zieht sich durch das gesamte Bild durch - vom Tonarm über das Gehäuse bis zum An/Aus-Schalter. Der Pitchfader kann die Geschwindigkeit des Tellers um gewohnte ±8 Prozent verändern, doch mit dem neuen x2 Button lässt sich der Pitch-Bereich auch verdoppeln (endlich!!!), sodass Tempoveränderung um bis zu ±16 Prozent möglich sind. Den Reset-Button, um das Tempo auf den Nullzustand zu fixieren, kennt man bereits von den Vorgängern. Das Stroboskop-Licht kann nun rot oder eben blau leuchten. Die Möglichkeit, den Plattenteller rückwärts abspielen zu können, war früher eine schöne Modifikation und ist nun Teil der Standardfunktion. Endlich! Geblieben ist der bekannte S-förmige Tonarm. Der Antrieb (Direct Drive) sowie die Stabilität der Füße wurden laut Hersteller jedoch verbessert. Cinch- und Strom-Kabel sind im Neuling endlich abnehmbar und nicht fest verankert.

Lesetipp

Technics SL-1200GR: DJ- und Hifi-Klassiker wird erschwinglicher

2016 hatte Technics den legendären DJ-Turntable SL-1200 als Version Grand Class SL-1200G zurückgeholt, allerdings war der Preis überraschend... mehr

Technics SL-1210MK7: Preis und Verfügbarkeit

Der Technics SL-1210MK7 ist zum Preis von 899 Euro im Fachhandel erhältlich.

Mehr zum Thema
zur Startseite