News

Strymon Volante Magnetic Echo Machine zum Vorbestellen

Strymon, der Hersteller edler Gitarreneffekte präsentiert zur NAMM 2019 sein neuestes Effektgerät: Volante Magnetic Echo Machine.

Volante Magnetic Echo Machine von Strymon ist ein umfangreicher Tape-Delay-Effekt, der gleich drei Charakteristiken zu bieten hat: Drum, Tape und Studio. Der erste Modus imitiert alte magnetische Drumecho-Effekte während die Tape-Charakteristik klassische Bandmaschinen-Echos nachahmt. Der dritte und letzte Modus "Studio" ist ebenfalls ein Tape-Delay, allerdings weniger lo-fi sondern eher clean und eben Studio-tauglich. Für die Bedienung haben Anwender neun Drehregler, um beispielsweise die Feedback-Intensität, die "Mechanik", das Mischverhältnis oder den zusätzlichen Federhall steuern zu können. Interessant sind die acht zentral angeordneten Taster, mit denen man die vier imitierten Wiedergabe- und Feedback-Köpfe stummschalten oder für die unabhängige Lautstärken-Kontrolle aktivieren kann. Desweiteren lässt sich Strymon Volante komplett via MIDI fernsteuern. Auf der Rückseite befinden sich Stereo-Ein/Ausgänge, ein Switch für Line/Instrumenten-Pegel, ein Expression-Eingang sowie MIDI-, USB- und Stromverbindung.

Lesetipp

Strymon Magneto kann vorbestellt werden

Schon vor kurzem überraschte Bodentreter-Spezialist Strymon mit Magneto, ihrem ersten modularen Effektgerät im Eurorack-Format - nun ist das... mehr

Strymon Volante: Preis und Verfügbarkeit

Der neue Bodentreter-Effekt Strymon Volante kann ab sofort für 399 US-Dollar im Hersteller-Shop vorbestellt werden.

Mehr zum Thema
zur Startseite