News

Softube Modular bekommt zwei neue Module

Softubes Update für sein virtuelles Modular-System bringt neben den Feinarbeiten für Windows 10 zwei neue Module: Dual X-Fade und Dual Pan. Wie die Namen bereits verraten, sind beide Erweiterungen 2-Kanal-Module, die sich mit CV-Steuerung ums Crossfade und Panning kümmern.

Anzeige

Dual X-Fade verspricht interessante Features, indem es zwei Mono-Signale - seien es unterschiedliche Wellenformen aus einem Oszillator oder fertige Spuren - überblendet. Mit den sogenannten Blend-Reglern kann der relative Anteil der jeweiligen Signale manuell und nahtlos bestimmt oder mit LFO oder CV auf einen Zufallswert gebracht werden.

Anzeige

Mit Dual Pan lassen sich ein oder zwei Mono-Signale im fertigen Stereomix-Panorama platzieren, beispielsweise wenn zwei perkussive Klänge separiert werden müssen. Die Ausgänge des Moduls können zudem als Signal-Splitter dienen und zwei CV- oder Audiosignale zu unterschiedlichen Inputs schicken.

Das Update ist für alle Softube Modular-Nutzer kostenlos, für alle Neukunden hat derzeit Plugin Boutique das virtuelle Modular-System für 75,96 Euro im Angebot. Softube Modular wurde dieses Jahr als Antwort auf den Modular-Trend vorgestellt und macht bestehende Eurorack-Vorbilder für jedermann zugänglich. Dass das Update mit zwei neuen Modulen daherkommt, ist ein weiterer Pluspunkt für den schwedischen Hersteller.

Zur Webseite

zur Startseite