News

Roli Studio Player vereint Cypher 2, Strobe 2 und Equator in einem cleveren Interface

Roli, die Macher hinter dem innovativen Seaboard RISE und mittlerweile auch Inhaber der Synth-Schmiede FXPansion bringen den Roli Studio Player auf den Markt, welcher alle hauseigenen Synthesizer unter einem Plug-in-Dach vereint.

Anzeige
Anzeige

Der Roli Studio Player ist ein Plug-in-Host für die Roli-eigenen Synthesizer Equator, Cypher 2 und Strobe 2 - also dem MPE-fähigen Trio. In Verbindung mit einem Seaboard (Rise oder Blocks) entpuppt sich jeder der Synthesizer zu einem expressiven Schlachtschiff. Allerdings muss man nun nicht mehr jeden Synth separat in der DAW laden, sondern öffnet einfach den Roli Studio Player. In diesem entscheidet man sich dann für die Engine Equator, Cypher 2 oder Strobe 2. Der umfangreiche Preset-Manager fasst außerdem die Patches allers Synths zusammen, sodass man beispielsweise alle Pad-Sounds des Trios filtern kann. Zusätzlich gibt es Einspielhilfen, wie beispielsweise einen intelligenten Akkord-Generator sowie einen Multi-Arpeggiator. Ebenso am Start sind vier Effekt-Slots, dessen zentrale Parameter über ein XY-Pad manipuliert werden können.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Lesetipp

Video-Tutorial: Synthesizer mit MPE und einem Roli Seaboard einrichten

In diesem zweiten Video zum Thema MPE geht es um die Konfiguration der fünf MPE-Dimensionen im Synthesizer Roli Equator, um ein ausdrucksstarkes... mehr

Roli Studio Player: Preis und Verfügbarkeit

Der Plug-in-Host Roli Studio Player befindet sich aktuell noch in der Beta-Version und ist schon jetzt für alle BLOCK- und Seaboard-Eigentümer kostenlos erhältlich.

Mehr zum Thema