News

Innovatives Audio-Coding im Browser mit SOUL

Als Zukunftsmodell zur Entwicklung neuer Audioprozessoren will sich die browserbasierte Plattform SOUL anbieten. Das Projekt beabsichtigt, Verbesserungen in Bezug auf Latenz, Leistung, Übertragbarkeit und Entwicklungsfreundlichkeit zu erreichen. Mit der Programmiersprache soll die Audiocodierung zugänglicher und weniger fehleranfällig gemacht werden. Dies erhöht die Produktivität bei Anfängern und auch bei Coding-Experten.

Anzeige

Die Programmierung findet auf dem sogenannten Playground statt, in dem der Programmcode gelistet wird. Über Compile kann dann aus dem Code ein Instrument generiert werden, deren einzelne Parameter wie z.B. Lautstärke, Filter oder Hüllkurve bearbeitet werden können. Über eine kleine MIDI-Klaviatur kann das Objekt, sofern es sich um ein Instrument handelt, angespielt werden. Unter Examples stehen verschiedene Skript-Beispiele zur Auswahl. SOUL erschließt einen innovativen, spielerischen Weg des Codings von neuen Audio-Tools, die zwar noch ausbaufähig sind, aber definitiv ein Ausprobieren wert sind.

Anzeige

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Preis und Verfügbarkeit

SOUL kann umgehend kostenfrei im Browser geöffnet werden. Der Quellcode steht ebenfalls zur Verfügung.

https://soul.dev

Mehr zum Thema
zur Startseite