News

Empress Effects Echosystem: Der genialste Delay-Effekt auf dem Markt?

Das Unternehmen Empress Effects hat mit Echosystem ein neues Delay-Pedal im Angebot, das sich vermutlich gleich an die Spitze der Delay-Effekte katapultieren wird, jedenfalls erwecken die Features einen entsprechenden Eindruck.

Echosystem von Empress Effects ist ein Multi-Delay-Pedal, welches gewohnte Delay-Typen emuliert: von klassisch über digital bis hin zu analogen Tape-Delays sind eine Menge Varianten dabei! Die duale Engine erzeugt echte Stereo-Delays, wobei für jeden Kanal eine unterschiedliche Engine gewählt werden kann. Auch die Anordnung (seriell/parallel) lässt sich bestimmen. Beispielsweise könnte man eine Gitarre effektieren und auf den linken Kanal einen knackigen Slap-Back legen während auf der rechten Seite eine endlose Echo-Fahne aufgebaut wird.

Delay-Algorithmen
  • Digital
  • Tape
  • Analog
  • Multi
  • Mod
  • Filter
  • Ambient
  • Delay + Reverb
  • Dynamic
  • Reverse
  • Lo-Fi
  • Whisky

Lesetipp

D16 Sigmund - Multi-Delay Effekt

Der neueste Streich der polnischen Softwareschmiede D16 ist nicht etwa ein neuer Klon der TR-Serie, sondern widmet sich der Erweiterung der... mehr

Ebenfalls mit an Bord sind ein Cabinet-Simulator, Hall-Effekte, 35 Preset-Slots zum Verwalten eigener Kombinationen und zwei Mono-Ein/Ausgänge. Ein Controlport ermöglicht zudem die Fernsteuerung via CV oder MIDI.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Preis und Verfügbarkeit

Empress Effects Echosystem kann ab sofort für 449 US-Dollar von der Hersteller-Website vorbestellt werden. Dieser flexible Delay-Effekt klingt äußerst vielversprechend, denn neben gängigen Delay-Effekten sind dank der Dual-Engine und dessen Verschaltungsmöglichkeiten sowie den zahlreichen Algorithmen völlig unkonventionelle Effekte möglich: Ambient-Drohnen, Ducking-Delays, komplexe Ping Pongs und vieles mehr.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Soundcloud, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Mehr zum Thema
zur Startseite