News

Ableton Live jetzt auch für Apple M1-Prozessoren

Ableton hat für sein DAW-Flaggschiff Ableton Live ein kostenfreies Update in Version 11.1 veröffentlicht. Die wichtigste Innovation dürfte die Kompatibilität mit den M1-Chips von Apple sein. Außerdem wurde der Shifter-Effekt wurde um einen Modus für monophones Echtzeit-Pitch-Shifting, sowie um ein Delay, eine Hüllkurve, einen LFO und eine Glide-Funktion ergänzt. Sein CPU-Verbrauch wurde zugleich um 20 Prozent reduziert.

Anzeige

Zudem sind zwei neue Tools für Max for Live mit im Gepäck. Zur Kompensation der Latenzen ist Align Delay hilfreich, sofern Signale durch ein System geschickt werden. Für ausdrucksstarke MIDI-Performances ist Shaper MIDI mit an Bord. Der Clip-Ansicht wurden neue Optionen addiert. Darüber hinaus wurde die Comping-Funktion und das Clip-Handling, als auch die Einbettung von VST3-Plugins in Max for Live unter Windows verbessert. Am Draw Modus im MIDI Noteneditor sind ebenfalls Optimierungen festzustellen. Etliche weitere kleinere Bugs und Verbesserungen wurden zusätzlich vorgenommen.

Preis und Verfügbarkeit

Allen registrierten Besitzer:innen einer Live-11-Lizenz steht das Update unverzüglich kostenfrei zum Download bereit.

Anzeige

Ableton Live

Jetzt bestellen : Ableton Live

Mehr zum Thema
zur Startseite