News

Studio-Knaller: 33 Plug-ins gratis von Audio Damage

Audio Damage stellt sämtliche Plug-ins des Legacy Katalogs kostenlos zur Verfügung. Aufgrund der begrenzten Ressourcen hat sich der Entwickler dazu entschieden, die aus 33 Plug-ins bestehende Sammlung allen ohne Registrierungspflicht zugänglich zu machen. Des Weiteren will sich der Hersteller „gecrackten“ Versionen die im Internet im Umlauf sind entgegen stellen.

Anzeige

Wichtig ist jedoch zu verstehen, dass es keinen Support und keine Updates für die Freeware-Tools mehr geben wird. Unter den Plug-ins sind unter anderem die Drum Maschine Tattoo, der additive Synthesizer Phosphor und der subtraktive Klangerzeuger Basic. Die meisten der Tools sind jedoch Effekte, wie beispielsweise der Pitch-Shifter Discord (Version 1-3), als auch das rhythmische Gate BigSeq oder auch das Multi-Tap-Delay Ricochet. Auch die Suite Effekt-Mayhem von 2002 ist mit von der Partie. Die Plug-ins sind alle im VST 2.4-Format, in den meisten Fällen gibt es für macOS-Anwender auch AU-Versionen. Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Preis und Verfügbarkeit

Anzeige

Die Legacy-Kollektion kann ab sofort gratis heruntergeladen werden.

Audio Damage

Lesetipp

Die beste Plugin Freeware 2021 bei KVR Audio

Im Rahmen des Wettbewerbs „KVR Developer Challenge 2021“ hat die Szene der Plugin-Entwickler beim Online-Portal KVR Audio ihre neuesten... mehr

Lesetipp

Die besten Freeware Plugins gesammelt von buenasideas

Die Kollegen von buenasideas.de die sich seit Jahren dem Thema Musikproduktion am Computer widmen haben immer schon über kostenlose Musiksoftware... mehr

Mehr zum Thema
zur Startseite