News

Native Instruments kündigt KOMPLETE 13 mit Guitar Rig 6 Pro an

Native Instruments hat Komplete 13 angekündigt – die neue Generation seiner Flaggschiff-Instrument- und Effektsammlung. An Bord sind einige der größten NI-Veröffentlichungen der letzten zwei Jahre. Gleichzeitig erscheint mit Guitar Rig 6 PRO die neu gestaltete Version der Amp- und Effekte-Emulation von Native. Die jüngste Version von Natives Flaggschiff-Sammlung umfasst viele neue Produkte, zum Beispiel Guitar Rig 6 pro, Cremona Quartet, Arkhis, Straylight, Pharlight, Mysteria sowie Noire und viele mehr.

Seit 17 Jahren liefert KOMPLETE Profi- und Hobby-Musikern aller Stilrichtungen die laut Hersteller besten Produkte von Native Instruments in einer vielseitigen Sammlung. KOMPLETE 13 (Jetzt auf Thomann ansehen) ist die bislang umfangreichste Kollektion und in vier Editionen erhältlich: Select, KOMPLETE 13, Ultimate und Collector’s Edition. 



Das Line-up der jüngsten KOMPLETE-Generation umfasst einige der größten Neuveröffentlichungen von Native Instruments, etwa Guitar Rig 6 Pro, Cremona Quartet (inklusive Stradivari Violin), Arkish, Pharlight, Straylight, Mysteria, Super 8, Session Guitarist – Electric Sunburst Deluxe und Noire.

Außerdem sind mit Butch Vig Drums, Lo-Fi Glow, Modular Icons und Cloud Supply vier neue Kontakt Play Series-Instrumente an Bord. 

Darüber hinaus liefert die jüngste KOMPLETE-Version das Crush Pack – klassische Distortion-Effekte mit modernem Twist – und das 2019 erschienene und sehr beliebte Reverb Raum.

Jedes Bundle bietet bis zu 90 % Preisvorteil gegenüber dem Gesamtpreis der enthaltenen Produkte. Auch diesmal können KOMPLETE-User beim Upgrade oder Update ihrer derzeitigen Version sparen.

Guitar Rig 6 Pro ist zurück – mit einem überarbeiteten Interface, neuen Amps und Effekten und Intelligent Circuit Modelling, einer innovativen Technologie des maschinellen Lernens, die den Klangrealismus unserer Hardware-Emulationen auf ein neues Level heben soll. 

Die Technologie sorge nach Angaben des Anbieters für Klangreichtum und jede Menge Charakter und habe bereits eine neue Reihe ikonischer Boutique- und Vintage-Amps hervorgebracht.

In Hinblick auf zukünftige Updates können unsere Anwender mitentscheiden, welche Hardware modelliert werden soll.

Darüber hinaus erweitert die jüngste Guitar Rig-Version die Möglichkeiten des virtuellen Effekt-Racks mit insgesamt 14 leistungsstarken Effekten aus dem NI-Ökosystem: Reverb Classics, Vintage Compressors, Crush Pack, Mod Pack, Solid Mix Series, Transient Master, Raum, Rammfire und Traktor's 12.

 Guitar Rig 6 Pro sei laut Native Instrument randvoll mit inspirierenden Presets renommierter Musiker und Musikerinnen – zum Beispiel Yvette Young, Tim Lefebvre, Pete Thorn, Zola Jesus und Butch Vig. Die Auswahl wird durch zukünftige Updates noch erweitert.


Preis und Verfügbarkeit

KOMPLETE 13 ist ab dem 1. Oktober 2020 im Handel erhältlich.
- KOMPLETE 13 SELECT: 199 EUR
- KOMPLETE 13: 599 EUR
- KOMPLETE 13 ULTIMATE: 1,199 EUR
- KOMPLETE 13 ULTIMATE Collector’s Edition: 1,599 EUR


Guitar Rig 6 Pro ist ab dem 1. Oktober 2020 in Handel erhältlich
- Vollversion: 199 EUR
Upgrade: 149 EUR
- Update: 99 EUR

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Webseite des Herstellers.

Mehr zum Thema
zur Startseite