News

Apple Logic 10.4.5 - Profi-DAW wird schneller und mächtiger

Apple hat soeben eine neue Version von Logic Pro X, seiner professionellen Musikproduktionssoftware veröffentlicht. Zu den Neuerungen zählen Leistungs-Updates und Optimierungen, die die Stärken des brandneuen Mac Pro erschließen.

Logic Pro X 10.4.5 unterstützt nun bis zu 56 Verarbeitungs-Threads, so dass professionelle Musikproduzenten und Filmkomponisten unglaublich anspruchsvolle Musikprojekte bearbeiten können. Zudem erhöht das Update die verfügbare Spur- und Kanalanzahl für alle Benutzer und unterstützt nun bis zu 1.000 Audio- und 1.000 Software-Instrumentenspuren, was bei komplexesten Produktionen die vierfache Anzahl verfügbarer Spuren bedeutet. Darüber hinaus unterstützt Logic Pro X jetzt 1.000 Aux-Kanalstreifen, 1.000 externe MIDI-Spuren sowie 12 Sends pro Kanalstreifen. Nutzer können darüber hinaus eine verbesserte Reaktionsfähigkeit der Mixer- und Ereignisliste bei der Arbeit mit großen Sessions erwarten. Ebenfalls neu: der Loop-Browser kann nach Loop-Typ filtern und erlaubt gleichzeitiges Drag & Drop mehrerer Loops in ein Projekt. Das neu gestaltete DeEsser 2 Plug-In bietet mehr Möglichkeiten um Zischlaute bei Audiospuren zu reduzieren. MIDI-Beat-Clocks können an einzelne Ports gesendet werden, jedes mit individuellen Einstellungen wie Timing-Offset und Plug-In-Verzögerungskompensation.

Lesetipps

Neuer Mac Pro kommt im Herbst 2019

Die Käsereibe ist zurück. Apple nutzt die WWDC 2019 zur Vorstellung eines neuen Mac Pro. Aber 2019 ist das Alu-Gehäuse nicht einfach gelocht,... mehr

Apple Logic 10.3.2 ist raus: kleines Update mit vielen Features

Die renommierte DAW Apple Logic Pro X gibt es nun in der Version 10.3.2 und genau wie bei den letzten unscheinbaren Updates wurde zahlreiche... mehr

Apple Logic Pro X 10.4.5: Preis und Verfügbarkeit

Logic Pro X 10.4.5 ist ab sofort im Mac App Store als kostenloses Update für alle bestehenden Benutzer und für 229,99 Euro für Neukunden erhältlich. 

Mehr zum Thema
zur Startseite