Synthesizer-Vorschau: PPG Infinite für das iPad wird kommen

Quelle: https://www.beat.de/news/synthesizer-vorschau-ppg-infinite-ipad-wird-kommen-10072128.html

Autor: Beat Redaktion

Datum: 31.07.17 - 13:51 Uhr

Synthesizer-Vorschau: PPG Infinite für das iPad wird kommen

Wolfgang Palm, der Trendsetter in der digitalen Klangsynthese stellt den neuen iPad-Synthesizer PPG Infinite vor, der mit der Wavetable-Synthese neues Klangfutter verspricht.

Infinite von PPG wurde bislang nur als Video-Teaser vorgeführt, auf die Details muss man sich noch gedulden. Allerdings ist der Song des Demo-Videos komplett mit der neuen iPad-App Infinite erstellt worden und klingt nach dem typischen Wavetable-Charakter: leicht digital-rauschige Klangteppiche, die permanent in Bewegung scheinen und nach Technolgie, Zukunft, aber auch 80er klingen. Auf dem Video sieht man Wavetable-Oszillatoren, dessen Formen sich intuitiv verändern lassen. Ein Morphing-Pad dient höchstwahrscheinlich dem Verschmelzen unterschiedliche Wavetables, für eine lebendige Performance. Ein Hall-Effekt ist ebenfalls zu sehen, der mit gängigen Parameter wie Dry/Wet, Hall-Größe etc. ausgestattet ist. Weiterhin sichtbar sind eine große Modulations-Matrix sowie ein Noiser-Pad, LFO, Keyboard und interessante Visualisierungen des Klanges. Man darf gespannt sein, mit welchen Details Wolfgang Palm rausrücken wird.

Lesetipp

Phonem: Wolfgang Palm stellt Vocal-Synthesizer vor

Der Hamburger Hersteller PPG aka Wolfgang Palm stellt mit Phonem einen Vocal-Synthesizer vor, der die Klangerzeugungs-Kenntnisse des Erfinders der... mehr

Wolfgang Palm Infinite: Preis und Verfügbarkeit

Bislang sind nur zwei Demo-Videos der Synthesizer-App PPG Infinite online, doch diese lassen auf ein mächtiges Wavetable-Instrument für anspruchsvolle Produzenten schließen. Auch die bisherigen Apps Phonem, Wavemapper und PPG Wavegenerator nutzen Wavetables, um angefahren Klänge zu erzeugen.