Oliver Greschke ElasticFX verwandelt das iPad in eine mächtige Effektbox

Quelle: https://www.beat.de/news/oliver-greschke-elasticfx-verwandle-ipad-maechtige-effektbox-10072845.html

Autor: Beat Redaktion

Datum: 11.12.17 - 09:00 Uhr

Oliver Greschke ElasticFX verwandelt das iPad in eine mächtige Effektbox

Mit ElasticFX stellt App-Entwickler Oliver Greschke einen spannenden Effekt-Prozessor vor, der aus dem iPad einen Multieffekt mit einfacher Bedienung zaubern will.

Den Entwickler Oliver Greschke kennt man von der iOS-Drummachine Elastic Drums, die bereits vollauf überzeugen konnte. Nun kündigt der Entwickler ElasticFX an, ein Effekt-Prozessor für das iPad. Dieser arbeitet mit vier Effekt-Kanälen, die unterschiedliche Effekte etlicher Kategorien bereitstellen (Modulation, Pitch, Distortion, Filter, Delay, Reverb, Others). Das Besondere an diesem virtuellen Multieffekt sind nach Hersteller-Aussagen die Routing-Möglichkeiten, also wie man diese vier Effekt-Kanäle anordnet. Zudem gibt es eine Automations-Möglichkeiten für die Parameter, wie man es von Elastic Drums kennt. Diese lassen sich übrigens zu anderen Apps synchronisieren (Ableton Link, IAA), sodass beispielsweise eine Wobble-Filterfahrt im Gleichschritt zu Elastic Drums läuft.

Lesetipp

Elastic Drums 2.0 iOS-Drummachine

MomInstruments Elastic Drums, die Drummachine für iOS ist jetzt in Version 2.0 erhältlich. Zu den Neuerungen zählen unter anderem eine... mehr

Oliver Greschke ElasticFX: Preis und Verfügbarkeit

Die App ElasticFX von Oliver Greschke befindet sich aktuell noch in der Entwicklung, deshalb stehen der Preis und Lieferzeitpunkt aktuell noch in den Sternen.