NAMM 2018: Elektron Digitone FM-Synthesizer ist da!

Quelle: https://www.beat.de/news/namm-2018-elektron-digiton-fm-synthesizer-10073058.html

Autor: Beat Redaktion

Datum: 26.01.18 - 09:10 Uhr

NAMM 2018: Elektron Digitone FM-Synthesizer ist da!

Endlich: Elektron widmet sich wieder den FM-Sounds und präsentiert Digitone, einen FM-Synthesizer im Digitakt-Format, der mit bekannten Elektron-Funktionen aufwartet.

Der Elektron Digitone ist ein 8-fach polyphoner FM-Synthesizer, der mit vier Synth- und vier MIDI-Tracks arbeitet. Anwender können die Synth Engines entweder einzeln oder geschichtet spielen. Die Frequenzmodulation gilt als schwer programmierbar, aus diesem Grund haben Elektron diese Syntheseform vereinfacht: Anwender wählen FM-Algorithmen aus und bestimmen Hüllkurven- und Lautstärkeparameter der vier Operatoren, die sich gegenseitig - je nach Algorithmus - beeinflussen. Anschließend folgen pro Synth-Track eine Overdrive-Schaltung sowie ein Multimode-Filter, um in gewohnter Manier der subtraktiven Synthese den Klang zu formen. Zwei LFOs pro Spur sind ebenfalls vorhanden und erlauben beispielsweise die kontinuierliche Änderung der FM-Algorithmen. Neben der eigenen Synthese darf man die vier MIDI-Spuren nicht vergessen, die zum Ansteuern externe Synthesizer anregen, deren Signale wiederum über den externen Eingang in den Digitone eingeschliffen werden können. Da der Digitone auch über drei Master-Effekte - Chorus, Delay und Reverb - verfügt, lassen sich die internen und externen Signale auch ordentlich aufwerten. Leider verfügt der Digitone nur über einen Stereo-Ausgang, sodass die einzelnen Stimmen nicht separat geroutet werden können.

Lesetipp

Elektron Analog Rytm: Die unvergleichbare Drum Machine im Test

Elektron hat eigentlich schon einen Drum-Boliden im Programm, der die elektronische Musik entscheidend mitgeprägt hat. Nun stellen die Schweden... mehr

Elektron Digitone: Preis und Verfügbarkeit

Der Elektron Digitone wird ab sofort für 779 Euro im Elektron-Shop ausgeliefert. Nachdem die Monomachine und Machinedrum eingestellt wurden, munkelte man bereits, ob die Schweden an einer neuen FM-Box tüfteln würden - dies wurde nun bestätigt!