In dieser News erfahren Sie alles Wesentliche über den Software-Sequenzer Dialog Audio SQ4.

Quelle: https://www.beat.de/news/namm-2018-dialog-audio-sq4-versorgt-softhardware-instrumente-sequenzen-10072986.html

Autor: Beat Redaktion

Datum: 16.01.18 - 14:36 Uhr

NAMM 2018: Dialog Audio SQ4 versorgt Soft/Hardware-Instrumente mit Sequenzen

Dialog Audio zeigt mit SQ4 sein zweites Release und bringt damit einen sehr mächtigen Software-Sequenzer auf den Markt, der besonders für Hardware-Synthesizer gedacht ist.

Dialog Audio SQ4 ist ein Software-Sequenzer, der mit vier unabhängigen Sequenzern und je 128 Schritten arbeitet. Jeder Sequenzer kann unterschiedliche Signale senden, darunter Kurven, Steigungen und Schritten. So lassen sich beispielsweise Kurven für komplexe Filter-Wobbles erzeugen. Hierfür gibt es auch unterschiedliche Kurvenformen. Jeder Sequenzer erlaubt das Einstellen unterschiedlicher Geschwindigkeiten und Schrittlängen sowie Swing-Intensitäten und Start-Zeitpunkten (Offset), womit polyrhythmische Sequenzen mit ordentlich Groove ohne weiteres möglich sind. Zu den unterstützten Signalen gehören MIDI CC, RPN, NRPN (7bit / 14bit) und SysEx sowie CV/Gate, also können Hardware-Synthesizer aber auch Plug-ins bequem durch Dialog Audio SQ4 gesteuert und zum Host-Tempo der DAW synchronisiert werden. 

Dialog Audio SQ4: Preis und Verfügbarkeit

Der Software-Sequenzer Dialog Audio SQ4 ist als Plug-in (VST, AU, AAX) ab sofort für 49 US-Dollar im Hersteller-Shop erhältlich und eignet sich ideal, um rhythmische Bewegungen in den Klang zu bekommen. Aber auch das kreative Ansteuern von Drum-Synthesizern wird ohne Weiteres möglich sein. Das erste Produkt des Herstellers - MP3244 - arbeitet nach einem ähnlichen Prinzip, stellt jedoch keine Sequenzer sondern Hüllkurven, LFOs und andere Modulatoren bereit.