Audio Damage Eos 2: Mächtiger Hall jetzt noch besser?

Quelle: https://www.beat.de/news/audio-damage-eos-2-maechtiger-hall-jetzt-noch-besser-10066419.html

Autor: Beat Redaktion

Datum: 10.05.17 - 11:27 Uhr

Audio Damage Eos 2: Mächtiger Hall jetzt noch besser?

Audio Damage hat sein Reverb-Plug-in aufgefrischt und präsentiert nun Eos 2, einen algorithmischen Hall-Prozessor für Windows und Mac. Das große Update klingt vielversprechend.

Zu der offensichtlichsten Neuerung zählt das GUI, welches nun Retina- und Windows HiRes-kompatibel ist. Ebenfalls aufgefrischt wurde der Hall-Algorithmus, der noch brillantere Hallfahnen ermöglichen soll. Ein optimiertes Preset-System sowie Crossover-Kontroll-Möglichkeiten zählen ebenfalls zu den Neuerungen.

Eos 2 von Audio Damage arbeitet mit vier eigens entwickelten Hall-Algorithmen, die für moderne Produktionen gedacht sind. Drei unterschiedliche Platten-Simulatoren und der hauseigene Superhall-Algorithmus versichern eine breite Palette an Hall-Effekten. Vom traditionellen dunklen Platten-Hall bis zu unglaublich lang-modulierte Hall-Fahnen ist eine Menge drin.

Lesetipp

Test: Audio Damage Rough Rider

Der amerikanische Hersteller Audio Damage ist bekannt für seine flexiblen und leistungsfähigen Klangzerstörer in Plug-in-Form. Mit Rough Rider... mehr

Preis und Verfügbarkeit

Audio Damage Eos 2 ist ab sofort für 59 US-Dollar im Hersteller-Shop erhältlich. Nutzer der ersten Version können für 10 US-Dollar aufsteigen. Die Plug-ins von Audio Damage bestechen durch eine hohe Klang-Qualität und eigenständige Konzepte.