Arturia V Collection 6 bringt 4x Neuheiten von Buchla, Yamaha, Hohner und Fairlight

Quelle: https://www.beat.de/news/arturia-v-collection-6-bringt-4x-neuheiten-buchla-yamaha-hohner-fairlight-10072818.html

Autor: Beat Redaktion

Datum: 06.12.17 - 09:01 Uhr

Arturia V Collection 6 bringt 4x Neuheiten von Buchla, Yamaha, Hohner und Fairlight

In gewohnter Tradition frischt Arturia sein Produkt-Bundle auf und präsentiert V Collection 6 mit gleich vier neuen Instrumenten-Emutationen: Buchla Music Easel, DX7, Fairlight CMI & Clavinet.

Buchla Easel V ist die Emulation der Musikbox Buchla Music Easel von 1973 für experimentelle Künstler, die auf der Suche nach alternativem Sounddesign sind. Wie für Arturia gewohnt, haben die Entwickler noch ein paar Feinheiten eingebaut, wie beispielsweise eine physik-basierte Synth-Engine, um chaotische Modulationen zu erzeugen.

DX7 V ist die Rekreation des gleichnamigen FM-Klassikers Yamaha DX7, allerdings mit einer einfacheren Bedienung. Gegenüber dem Original soll die Programmierung eigener Sounds keine Wissenschaft für sich sein, sondern tatsächlich schnell umsetzbar sein. Zudem hat Arturia eine Modulations-Matrix eingebaut, ebenso weitere Wellenformen, frei konfigurierbare Hüllkurven und mehr. Wer Lust auf den 80er-Klassiker schlechthin hat, sollte diesen definitiv ausprobieren.

Apropos 80er: auch der Fairlight CMI wurde von Arturia emuliert und als CMI V der V Collection 6 hinzugefügt. Dieser mächtige Sampler bietet wie das Original zehn multitimbrale polyphone Slots, um eigene Sounds zu kreieren. Zudem sind Wellenform-Shaper, Sequenzer und ein völlig neuer Spektral-Synthesizer an Bord, um das Flair der 80er einen Schritt weiter zubringen.

Die letzte Neuheit heißt Clavinet V, eine virtuelle Kopie des Hohner Clavinet. Dieses Funky-Keyboard wurde in den 60ern entwickelt und ist ein klassisches Instrument für Funk-Produktionen. Natürlich hat Arturia nicht nur das Instrument in eine virtuelle Form gegossen, sondern auch klassische Effektgeräte mitgeliefert, die man damals an ein Clavinet geschlossen hat.

Lesetipp

Arturia MatrixBrute Analog-Synthesizer wird ausgeliefert

Mit dem MatrixBrute fuhr Arturia komplett gegen Trend der Modularsysteme und überraschte auf der NAMM Show 2016 mit einem äußerst komplexen... mehr

Arturia V Collection 6: Preis und Verfügbarkeit

Arturia V Collection 6 ist ab sofort für reduzierte 399 Euro (regulär 499 Euro) im Hersteller-Webshop erhältlich. Neben den neuen sehr spannenden Instrumenten bringt das Update auch drei neue Piano-Modelle für Piano V 2. Weiterhin enthalten sind in diesem Instrumenten-Paket Klangerzeuger wie Synclavier V, B-3 V, Stage-73 V, Farfisa V, Mini V, Matrix-12 V, Solina V, SEM V, Wurli V, Jup-8 V, ARP 2600 V, CS-80 V, Prophet V, VOX Continental V und Modular V.