Wavetable Synthesizer Wolfgang Palm PPG Infinite PRO wird kommen

Geschrieben von

Der Synth-Pionier Wolfgang Palm hat soeben Details seiner neuesten Entwicklung preisgegeben: PPG Infinite PRO – ein neuer Wavetable-Klangerzeuger für Windows und Mac.

Wolfgang Palm PPG Infinite PRO (Bild: Wolfgang Palm)

Palm hatte zunächst PPG Infinite für das iPad entwickelt, doch nun steht fest, dass dieser Wavetable-Synthesizer im Dezember 2017 auch als Plug-in für Mac und PC erscheinen wird. PPG Infinite PRO wird ein neues System nutzen, welches harmonische und unharmonische Sounds synthetisch erzeugen kann. Ein XY-Controller wird als Morpher bezeichnet und erlaubt das Überblenden von fünft definierbaren Sinus-Quellen. Noiser ist ebenfalls ein XY-Controller, nutzt jedoch drei Rausch-Quellen und moduliert tonale Anteile im Klang.

Lesetipp

Synthesizer-Vorschau: PPG Infinite für das iPad wird kommen

Wolfgang Palm, der Trendsetter in der digitalen Klangsynthese stellt den neuen iPad-Synthesizer PPG Infinite vor, der mit der Wavetable-Synthese... mehr

Anstelle eines konventionellen Filters bietet PPG Infinite PRO den sogenannten Molder, eine Art digitales Filter, welches jeden denkbaren Filtersweep ermöglichen soll. Ein flexibles Matrix-System erlaubt das Verdrahten von 16 Quellen und 40 Parametern, wodurch dynamische Klänge im Handumdrehen entstehen. Weitere Merkmale des Wavetable-Synthesizers sind vier LFOs, zehn Hüllkurven, Effekte (Delay, Reverb, Distortion, Overdrive), Import-Funktionen von WTS/TCS-Dateien, ein Analyser und vieles mehr.

PPG Infinite PRO: Preis und Verfügbarkeit

PPG Infinite PRO von Wolfgang Palm steckt noch in der Entwicklung, soll jedoch im Dezember 2017 veröffentlicht werden. Der Preis steht allerdings noch nicht fest. Das Demo-Video zeigt bereits das klangliche Potential, welches wie gewohnt in die metallisch-kühle Richtung geht.

Cookies helfen uns, bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Verstanden