Stone Voices Marazmator: Kostenloser Synthesizer mit psychedelischem Touch

Geschrieben von

Die russische Software-Schmiede Stone Voices bringt den VST-Synthesizer Marazmator auf den Markt – kostenlos!

Stone Voices Marazmator (Bild: Stone Voices)

Stone Voices Marazmator präsentiert sich als virtuell-psychedelischer Synthesizer, der nicht nur Musiker im Visier hat, sondern allen voran Sounddesigner für eine breite Palette an Sounds. Der Aufbau orientiert sich an einen subtraktiven Synthesizer: drei „Generatoren“ erzeugen den Klang und bieten konventionelle Wellenformen, allerdings stehen unterschiedliche Modi bereit, um die Frequenz mit Multiplikatoren zu modulieren. So entstehen im Handumdrehen unberechenbare Klänge, die als perfekte Grundlage für Soundscapes u.Ä. herhalten. Die Klangformung übernehmen ein Hoch- und Tiefpass-Filter sowie das „Pipe“-Filter, welches eine analoge Röhre mimt und durch virtuelle Bauformen und Resonanzen den Klang verbiegt. Weitere Features sind ein Sequenzer sowie eine Effekt-Einheit inklusive Flanger und Hall.

Lesetipp

Video-Tutorial: So gelingen düstere Melodien/Atmos für Techno - mit Freeware!

Eine verträumte aber harte Techno-Atmosphäre mit Berghain- oder Tresor-Assoziationen zu kreieren, gelingt mit ausgewählten Freeware-Plug-ins... mehr

Stone Voices Marazmator: Preis und Verfügbarkeit

Stone Voices Marazmator ist ab sofort kostenfrei auf der Hersteller-Website erhältlich und spricht Musiker, Sounddesigner und Experimentalisten gleichermaßen an. Das Plug-in läuft unter Windows in 32- und 64-Bit.

Cookies helfen uns, bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Verstanden