RME ADI-2 DAC: High-End Digital-Analog-Konverter

Geschrieben von

Mit dem ADI-2 DAC präsentiert der deutsche Audioprofi RME einen zweikanaligen High-End Digital-Analog-Konverter im 9,5’’/1HE-Gehäuse, der sich gleichermaßen an Studioprofis und audiophile Musikliebhaber richtet.

RME ADI-2 DAC (Bild: RME)

Der RME ADI-2 DAC ist eine Weiterentwicklung des ADI-2 Pro AD/DA-Referenzwandlers, der eine kompromisslose Wandlung und Ausspielung digitaler Signale in die analoge Welt verspricht. Hierfür verantwortlich sind laut Hersteller aktuellste Referenzwandler mit 32 Bit / 768 kHz, die RME SteadyClock-Technologie für exzellente Jitter-Unterdrückung sowie ein leistungsstarker DSP-Prozessor. Komplettiert wird der DA-Konverter durch zwei extrem leistungsfähige Kopfhörerausgänge inklusive dediziertem In-Ear-Anschluss, so RME. Die Neuheit verfügt eingangsseitig über einen koaxialen SPDIF-, einen optischen SPDIF/ADAT-Anschluss sowie einen USB2-Port. Nach der DA-Wandlung stehen die analogen Signale wahlweise an den Stereo-XLR- und Stereo-Cinch-Ausgängen, als auch über den Klinken- und Miniklinken-Ausgang des Kopfhörerverstärkers zur Verfügung.

Lesetipp

Test: RME Fireface UCX

Als Apple völlig unerwartet begann, dem Firewire-Standard den Rücken zu kehren, wurden viele Hersteller von Audiointerfaces vorsichtig. Einige... mehr

RME ADI-2 DAC: Preis und Verfügbarkeit

Zum Preis und Liefertermin des RME ADI-2 DAC liegen uns noch keine Informationen vor. Verglichen mit dem Vorgänger wird der Preis vermutlich über 1400 Euro liegen.

Cookies helfen uns, bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Verstanden