In dieser News erfahren Sie alles zum Korg volca mix, einer Mischpult-Zentrale für die volca-Serie.

Quelle: http://www.beat.de/news/namm-2018-korg-volca-mix-volca-mischpult-zentrale-wird-kommen-10073004.html

Autor: Beat Redaktion

Datum: 18.01.18 - 13:28 Uhr

NAMM 2018: Korg volca mix - volca-Mischpult-Zentrale wird kommen

Neben dem Korg Prologue stellt das Unternehmen auch den Korg volca mix zur NAMM Show vor. Dieser ist ein Performance-Mixer extra für die Volca-Serie.

Mit dem volca mix präsentiert Korg einen vielseitigen Performance-Mixer im kompakten Format, der speziell für die beliebte volca-Serie entwickelt wurde. Clevere Features wie eine integrierte Stromversorgung für bis zu drei volcas, Filter und Effekte sowie eine Sync-Start-Funktion zum synchronisierten Starten aller angeschlossenen volca-Sequenzer prädestinieren den volca mix zur Schaltzentrale in einem Setup mit mehreren volcas. Echte Fader und Mute Taster ermöglichen kreative Live-Performances und über einen Effekt Loop lassen sich sogar externe Effektgeräte ansteuern oder auch mehrere volca mix Instanzen zusammen verwenden. Durch die ebenfalls integrierten Stereo-Lautsprecher lässt sich der volca mix zum Proben und Jammen auch ohne externe Verstärkung verwenden. Weitere Features sind Effekte (Compressor, Stereo Expander), vier Kanäle (2x Mono, 1x Stereo) sowie ein Lieferumfang inklusive Netzteil, Stromverteiler und Audiokabel.

Lesetipp

Korg Volca FM im Härtetest: So authentisch ist der DX-7-Klon wirklich!

Überraschung: Korg ergänzt seine Kuschel-Synths der Volca-Serie um die bissige FM-Synthese. Dafür muss man natürlich das analoge Konzept... mehr

Korg volca mix: Preis und Verfügbarkeit

Der Korg volca mix soll im März für 169 Euro auf den Markt kommen. Die Idee ist sinnvoll, denn so lassen sich die kleinen volcas bequem in ein kompaktes Setup integrieren, was zum spontanen Jammen einlädt.