Initial Audio Sektor: frischer Wavetable-Synthesizer mit spannenden Features

Geschrieben von

Ein neuer Wavetable-Synthesizer kommt auf den Markt: Initial Audio stellt Sektor vor, ein Plug-in-Instrument für Windows und Mac.

Initial Audio Sektor (Bild: Initial Audio)

Sektor von Initial Audio ist ein polyphoner Wavetable-Synthesizer, der mit 500 Presets einen guten Start ermöglicht. Über 200 Wavetables sorgen für eine reichhaltige Klangerzeugung. Um diese und auch andere Synth-Parameter zu beeinflussen, gibt es spezielle Modulations-Hüllkurven, konventionelle ADSR-Hüllkurven und LFOs. Diese lassen sich frei routen, um die unterschiedlichen Stellschrauben des Instruments zu verändern (via Drag and Drop). Eine Modulations-Matrix ist ebenfalls dabei, womit auch Anschlagstärke, Aftertouch etc. zu Modulatoren werden. Besonders spannend ist die MPE-Unterstützung (Multidimensional Polyphonic Expression), sodass MPE-fähige Keyboards - z.B. ROLI Seaboard - unabhängige Modulationen pro Taste bezwecken können.

Zwei Effekt-Racks für den Feinschliff sind auch an Bord inklusive Reverb, Delay, Distortion, Chorus, Phaser, Trance Gate, Kompressor, 4-Band-EQ und Stereo Shaper. Die Reihenfolge ist frei definierbar. Übrigens: durch den internen Sampler ist auch das Laden von eigenen Audiodateien möglich, um den Klang zu personalisieren.

Lesetipp

Waldorf Nave – Wavetablesynthese fürs iPad

Nave heißt Waldorfs neuester Synthesizer, der aus einem iPad einen Wavetable Synthesizer des 21. Jahrhunderts machen soll. Zwei Wavetable... mehr

Initial Audio Sektor: Preis und Verfügbarkeit

Initial Audio Sektor ist ab sofort für 139 US-Dollar eim Hersteller-Webshop erhältlich. Durch die bereitstehende Demo-Version kann sich jeder einen ersten Eindruck über das Instrument verschaffen.

Cookies helfen uns, bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Verstanden