DPA Microphones d:vice: mobile Aufnahmen in höchster Qualität

Geschrieben von

Der Mikrofon-Spezialist DPA Microphones stellt sein Interface d:vice vor, mit dem die hauseigenen Mikrofone eine astreine Anbindung an ein iOS-Gerät bekommen sollen. Fokussiert wird der mobile Einsatz mit professionellen Ansprüchen, seien es Interviews, Field-Recording etc.

DPA d:vice (Bild: DPA)
DPA d:vice (Bild: Mockdrop by Graphictwister bearbeitet))

d:vice von DPA Microphones ist ein A/D-Wandler und ein Mikrofon-Vorverstärker mit zwei Kanälen, welcher nur mit DPA-Mikrofonen betrieben werden kann. Zwei Anschlüsse erlauben die Verbindung mit den zahlreichen Mikrofonen des eigenen Hauses. Die Steuerung des Interfaces lässt sich über die DPA-App erledigen, die im Appstore zur Verfügung steht. Mit dieser kann der Nutzer die Signal-Verstärkung, das Hochpass-Filter, den Stereo/Mono-Modus sowie die Presets bestimmen. d:vice wird über einen MicroDot-Stecker direkt an das iOS-Gerät geklemmt. 

DPA d:vice (Bild: Mockdrop by Graphictwister bearbeitet))

Preis und Verfügbarkeit

Das digitale Audio-Interface d:vice von DPA Microphones wird im Juni 2017 auf den Markt kommen, der Preis steht noch nicht fest. Das Unternehmen DPA Microphones steht für absolut hochwertige Ansteck-Mikrofone, die zum Industriestandard zählen.

Lesetipp

MicW i436: Aufsteckmikrofon für iPhone und Co

Mit dem ultrakompakten Aufsteckmikrofon i436 von MicW soll aus dem iPhone, iPad und iPod Touch ein professioneller Audiorekorder beziehungsweise... mehr

Cookies helfen uns, bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Verstanden